Gelegentlich Reis als Hundefutter - ist das zu empfehlen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unser Westi bekommt es auf Anraten des Tierarztes (fast) jeden Tag - mit Möhren und Hühnerfleisch. Ganz schön verwöhnt. Anderes frisst er kaum. Aber wenn es seinem kleinen Magen hilft, kocht man ja gern. :-)

besser ist wenn du ihm vollkornreis fütterst, also nicht den geschälten. unser hund bekommt den zusammen mit linsen und leinsamen täglich. dazu gibt es dann jeden tag etwas anderes. gemüse, quark, fisch, joghurt, käse, tofu. etwas weizenkeime, bierhefe, spezielle mineralien für den alten hund und l-carnitin runden  das menue ab. der hund ist auf diese weise aufgezogen worden und ist heute 11 jahre alt. seine zähne und sein fell sind schön wie bei einem viel jüngeren hund. du kannst natürlich auch fleisch ins futter mischen, statt käse und all sowas. es geht eben beides.

unser hund bekam täglich vollkornreis als Grundlage. dazu gabs Gemüse gekocht, Quark, linsen, käse, öl etc und manchmal fisch. Resultat: der Hund roch fein und stank niemals aus dem maul und blieb bis ins hohe alter gesund.

Kein Hundefutter mehr vorhanden

Und zwar ist mir heute dümmlicherweise das Hundefutter (Dosen) ausgegangen. Nun hab ich schon rumgegoogelt ob man den Hund sogar ausschließlich mit Reis + gekochte Fleischsorten füttern kann. Doch schreiben sie in einem Forum mal:" Hunde sind Fleischfresser, auf keinen Fall woher kommen die Vitamine ?" im anderen sprechen alle dafür. =/ ich bin etwas unschlüssig :>

...zur Frage

Reis beim? Diät?

Ich bin dabei zeit ende April abzunehmen

will kein Diät machen. Von allem

wirklich die Hälfte essen.

weil. Mit so umstrelkungen der Nahrung kenne ich das es auf Dauer nicht einhalten kann

ich möchte Mittag auf mein asiatische Reiß Mahlzeit nicht versichten

chiken cury usw Gemüse usw

ich bin 183. Gross. Wieviel Gramm Reis darf ich mir erlauben gekocht?

Nur der Reiß bitte. Abends lasse ich eine Mahlzeit aus.

...zur Frage

Hundefutterallergie was tun?

Hallo mein Hund hat seit er 5 Monate alt ist einen Allergie gegen normales Hundefutter! Was kann ich Ihr füttern außer Huhn und Reis, hat von euch jemand Erfahrung ?

...zur Frage

Gute Alternative zu Trockenfutter mit Dose?

Guten Morgen zur kalten Früh. Ich hatte gestern mit einer Bekannten beim Gassi das Thema Hundefutter angesprochen.

Zur Zeit füttere ich Bosch Lamm und Reis und getreidefreie Dosen, der Marke Animonda Gran Carno. (Zum Kauen gibt es getrocknetes vom Rind)

Zusammensetzung

Rind & Hirsch mit Apfel: 47 % Rind Fleisch, Lunge, Leber, Euter, Nieren, Herz, 15 % Hirschfleisch, 6 % Äpfel, Calciumcarbonat

Rind & Lachs mit Spinat: 52 % Rind Lunge, Herz, Leber, Fleisch, Euter, Nieren, 12 % Lachs, 4 % Spinat, Calciumcarbonat

Rind & Kaninchen mit Kräutern: 58 % Rind Herz, Fleisch, Lunge, Leber, Euter, Nieren, 10 % Kaninchenfleisch, 0,5 % Petersilie

Sie hatte mir empfohlen, mich an ein Hundeforum zu wenden (Ich denke, auch wenn das hier kein Hundeforum ist, werden hier auch einige Hundebesitzer mitlesen ;)) . Es geht darum ob es vielleicht besser wäre, dass Dosenfutter zu erhöhen, das Trockenfutter weg zu lassen und stattdessen selbst zu bestimmen, welche "Beilage" dazukommt.

Würde dann so aussehen, dass es täglich Dosenfutter mit Kartoffel, Reis, Leinsamen, Dinkelkleie, Haferkleie.. gibt.

Mir wurde auch dazu geraten, Gemüse dazu zu füttern. (Bisher gab es nur Karotten zum Knabbern) Zudem solle wohl Hüttenkäse und ab und an mal ein Ei gut sein.

Ich würde gerne wissen, was ihr davon halten würdet und ob dieser Fütterungsart wirklich besser ist, als Trockenfutter und Dosenfutter abwechselnd? Und ob es für die Zähne gut ist (Hund hat ja dann quasi nur noch die Möhre und Knabbereien zum Kauen)

Bitte keine Überredungsversuche zur rohen Ernährung. Meine Bekannte füttert ihrem Hund zwar so, jedoch meinte sie, dass es so vielleicht eine ganz gute Alternative wäre, ich aber noch andere Meinungen/Tipps anhören sollte ;-)

...zur Frage

darmpilz ernährung - bin verwirrt

Hallo,

ich habe einen Darmpilz der mit Nystatin behandetl wird. Ich soll auf Zucker und Kohlenhydrate verzichten. Das ist gar nicht so leicht weil fast alles gezuckert ist, wahnsinn. Jedenfalls wurde mir empfohlen Joghurt, Käse, Milch usw zu verzehren. Da sind aber doch auch Kohlenhydrate drin?? Wieso darf man das dann essen? Wie ist das mit Knäckebrot? Darf ich da mal ein wenig Essen? Für mich ist es total schwer eine vernünftige Mahlzeit ohne Kohlenhydrate zusammen zu stellen. Ich esse eigentlich sehr viel Reis, Nudeln, Kartoffeln usw. Ich werde gar nicht richtig satt ohne das. Habt ihr vielleicht Tipps?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

nach sättigter mahlzeit sofort wieder hunger?

ich bin ziemlich oft auf youtube und schaue mir gerne neue rezeptvideos an und lasse mich davon inspirieren. manche, die ein rezept machen, welches echt sättigte zutaten erhält (haferflocken, quinoa, nudeln, reis, hirse....) sagen, das sie davon den ganzen tag satt waren und kaum noch etwas gegessen haben und halt echt lange satt waren. ich habe schon einiges nachgebacken/gekocht und auch dieselbe menge und war meistens auch nach dieser portion satt. aber nach UNGELOGEN 10-15 minuten, hat mein bauch wieder dermaßen geknurrt obwohl ich echt eine viertelstunde zuvor satt war!

stimmt irgendwas nicht mit mir ? und was mir aufgefallen ist : an tagen, an denen ich nicht sooo viel esse, hab ich zwar auch oft hunger aber längst nicht so schlimm und schnell wie wenn ich richtig richtig große portionen esse

PS: bin ein mädchen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?