Gelegentlich haben im Periodensystem benachbarte Elemente trotz höhere Ordnungszahl die niedrigere Relative Atommasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die angegebene relative Atommasse berechnet sich aus dem Isotopengemisch des jeweiligen Elements.

Überleg dir mal aus was atome bestehen, dann überleg dir mal, was die masse ausmacht und was die "kernladungszahl" oder ordnungszahl aussagt, dann kommst du auf die erklärung, dann nimm ein periodensystem in die hand und such dir dein beispiel! Jetzt weißt du wie du es zu machen hast, aber deine hausaufgaben mache ich dir nicht! Lg

Was möchtest Du wissen?