Gelegendlich sehr auffälliges Herzstolpern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

dein Freund muß sich zu einem Kardiologen begeben. Er muß eine 24-Stunden Blutdruckmessung machen. Alle wichtigen Werte müssen kontrolliert werden:

Niere, Leber, Cholesterin, Zucker, Urin, usw...

Er muß auch einen Belastungstest machen (Radeln mit angeschlossenen Meßgeräten).

U-Schall des Herzens + EKG (Elektrokardiogram sind notwendig.

Die Halsschlagader müssen auch abgecheckt werden.

Es können Herzryhtmusstörungen sein. Auf die Dauer sind sie schädlich. Es könnte sich um einen kurzen Herzflimmern handeln, aber da kann nur der Spezialist helfen, also der Kardiologe.

Alles Gute, Emmy

Ich habe selber einen Herzfehler. Das hat der Hausartzt vor 5 Jahren mit dem Stetoskop herausgehört. Der Herzschlag ist nicht regelmässig! Manchmal kann er durchaus für eine Sekunde "aussetzten". Wenn ein Kardiologe eine "nicht bedenkliche Rhytmus-Störung" prognostiziert, dann ist das so. Sorgen machen würde ich mir dann, wenn sich der Herzschlag sich gegenüber dem letzten Besuch geändert hat.

hey, ich hatte genau das selbe Problem ne zeitlang und auch häufiger, besonders wenn ich gelegen habe. Ich hatte auch immer unregelmäßigkeiten beim Herzryhtmus und mir war dann immer total komisch und musste oft tief durchatmen bis wieder alles inordnung war nach ner gewissen zeit. Ich selbst bin aber auch nicht zum Arzt sondern habe dann angefangen mich gesünder zu ernähren bzw nur noch sehr wenig fettiges zu mir zu nehmen und seitdem hab ich keine beschwerden mehr obwohl ich nicht wirklich Dick bin. Jetzt nach 1 1/2 jahren is nix mehr zu spüren.

Das sind keine "unbedenklichen" Herz-Rhythmus-Störungen, sondern sehr bedenkliche Rhythmusstörungen. Du musst nochmal ins Krankenhaus, und Schildern, dass es mehrere Male in FOlge aufgetreten ist, das heißt, er muss dort hin. Oder zum Hausarzt, und eine Überweisung zum Kardiologen holen. Der macht ein Langzeit-EKG, und dann könnt ihr hoffen, dass es in dieser Zeit nochmal auftritt, sodass eine Diagnose gestellt werden kann.

Also, das sind ziemlich eindeutig Rhythmusstörungen, und dein Freund muss sich in Behandlung begeben.

Sag ihm, dass du ANgst um ihn hast, und dass du dich sorgst. Bringe ihn dazu, sich behandeln zu lassen.

Wie lang ist denn so ein Langzeit-EKG? Denn er war ja über Nacht im KH und hatte so ein 24-std Dingen bei sich, wo aber nur diese "unbedenklichen" Herz-Rhythmus-Störung festgestellt wurde. und zwischen den letzten und jetztigem vorfall liegt auch knapp ein ganzes jahr..

0

Vielleicht hat er Herzrhytmusstörungen , habe so etwas auch gehabt. Das Herz fing an zu rasen und ich wurde ganz blass . Am besten zum Arzt gehen und durch checken Lassen, alles Gute

Auch mit 24 Jahren sollte man das nicht auf die leichte Schulter legen. Er muss, in dem Moment, wo es so ist zum Arzt. Und wenn er nicht will oder auch aus Angst nicht kann, dann sollltest Du über seinen Kopf hinweg einen Arzt anrufen. Wenn das bei euch auch über so eine zentrale Notruf-Nr. geht, dann erkläre was passiert ist. Entweder kommt dann ein Arzt zu euch oder man schickt einen Notarzt- wagen. Ansonsten soll er sich wenigstens bei einem Kardiologen durchchecken lassen.. Alles Gute!

Hey Jini,

bringe deinen Freund zum Arzt, ob er will oder nicht! Macht einen Termin bei einem Herzspezialisten aus! Wenn du keinen guten kennst, google mal nach "guter herzspezialist in xxxx" (wobei xxxx für den namen deiner stadt steht). Je früher umso besser!

Ansonsten: Trinkt dein Freund viel Kaffee? Dadurch kann das Herz auch "überanstrengt" werden, das es wie verrückt schlagen kann. Auch wichtig ist, das man sein Handy -wegen den Strahlen- nicht in die nähe vom Herzen trägt (zum Beispiel wenn man Hemden trägt wo man kleine Taschen hat wo man was reinstecken kann)...

Viel Glück!

Hat er herzstolpern oder herzrasen oder beides zusammen ??

Was möchtest Du wissen?