Geldwäsche, welche Strafe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn dihc dein bruder mobbt und deine eltern nicht helfen wollen, dann kannst du es beim jugendamt versuchen.

geldwäsche ist der ausdruck dafür, das durch kriminelle handlung erworbenes bargeld(z.B. drogenverkauf) wieder in den markt eingebracht wird, so das es nciht mehr nachverfolgt werden kann.

was dein bruder gemacht hat war also keine geldwäsche.

in der regel prüft das amt wo das geld hingeht. sie mahcen einen datenabgleich und dein bruder muss einen erweis erbringen, wo das geld hingeflossen ist. sollte er betrügen, dann kann das amt eine anzeige wegen betrug stellen und dein bruder muss trotdem zahlen.

du kannst dem amt natürlcih einen tipp geben. das heist aber nciht das sie dieser spur auch nachgehen werden.

außerdem wird dir deine rache nix bringen. dir wird es nciht besser gehen und dein bruder wird auch nciht aufhören dich zu mobben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geldwäsche ist was anderes. Wenn du minderjährig bist sind deine Eltern verantwortlich. Wenn du volljährig bist zieh aus und meide deinen bruder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?