Geldvorräte einer Bank

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich muss bei der Bank jede größere Geldsumme angemeldet sein wenn ein Kunde sie mitnehmen will. Da geht nicht der Wunsch des Kunden vor sondern die Sicherheit der Bank dass sie nicht soviele Bargeldbestände da haben musst. Bei meiner ist es zb so dass man ab 5000 € etwa 3 Tage vorher Bescheid geben muss damit der Betrag bestellt wird. Je nach Kundenvolumen der einzelnen Filiale wird berechent wieviel maximal da sein darf. (ist nicht genug um sich ein schönes Restleben damit zu machen, soviel sei gesagt ;) )

prinzlumpi2 09.06.2013, 22:43

Für die paar Euro 3 Tage anmelden?? Pffft ..sofort die Bank wechseln... Ich habe innerhalb von 5 Minuten 25000€ ohne Anmeldung abgeholt..

0
angeliclocket 09.06.2013, 22:49
@prinzlumpi2

Manchmal gehts wenn die Bank genügend Bestände hat und eventuell sogar was abgeben müsste. Einen sofortigen Anspruch gibts aber nicht darauf. Angenommen die Bank hat an Bargeldbestand nur noch 50.000 da (nur Beispiel) und gibt die gleich 25.000 € mit - dann hat die Bank für den Rest des Tages Probleme die restlichen Kunden zu bedienen, denn du bist ja nicht der einzige der an die Kasse geht ;)

0
BurgN 09.06.2013, 23:59
@prinzlumpi2

prinzplumpi,

es kommt wohl auch darauf an wo die Geschäftsstelle ist. In der Stadt kannst Du da sicherlich andere Maßstäbe ansetzen als an einem 1000-Seelen Ort.

Schöne Grüße

0

Hallo Doevi,

das kommt drauf an, was Du unter "Vorrat" verstehst. Eine Direktbank wird gar kein Bargeld vorrätig halten. Bei einer Filialbank kommt es auf die Größe der Filiale an. Größere Summen Bargeld sollten vor der Verfügung in jedem Fall angemeldet werden.

Bei der Zentralbank muss diese 1% Mindestreserve halten. Meistens werden jedoch deutlich mehr Liquiditätsreserve gehalten. Hierbei kommt es auch darauf an, ob die Kundengelder lediglich als Sichteinlagen angelegt sind oder längerfristig.

Es gibt sonst keine Regel.

Schöne Grüße

Hallo,

eine Bank hat aus Versicherungsgründen nie relativ "viel" Geld auf Lager. Demnach müssen Kunden höhere Beträge vorher anmelden.

Grüße,

Apfel

Was möchtest Du wissen?