Geldstrafe oder Knast? Oder kome ich um beides rum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"3x schwarzsgefahren" kann ja wohl nur heißen, dass du 3x schwarz gefahren bist, dabei erwischt wurdest, deine Anschrift notiert wurde, usw.

Dass fällt dann unter "unbelehrbar" und da gehen die Strafen hoch.

Zahle und lass dich nicht noch mal erwischen - das wird dann noch teurer...

Und mein Tipp an dieser Stelle: Wenn du erwischt wirst, zahle gleich die 40€, ohne zu meckern, dann wirst du meistens nicht mal notiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 3* Schwarzfahren 1200 €? Das ist sehr viel. Hast du die Strafen nicht rechtzeitig gezahlt? Hast du Mahnungen bekommen? Denn bei 3 mal schwarzfahren musst du 120 € bezahlen. Ich würde an deiner Stelle das Geld bezahlen. Gefängnis ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einspruch wird Dir da nichts bringen. Außerdem müsstest Du doch wohl wissen, ob Du 3 mal schwarzgefahren bist. Dieser Satz kam nämlich ziemlich fragend raus. Ans Zahlen wirst Du nicht vorbeikommen, wenn Du nicht eingebuchtet werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

armer mensch.. aber das ist wirklich zu viel 1200 wegen dreimal das geht nicht pro schwarzfahren ist es doch nur 40 euro ruf bei der HVV nochmal an und informiere dich richtig vllt. hast du etwas nicht mitbekommen weil das geht wirklich nicht das man so viel zahlt wegen 3 mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

knast sieht nicht gut aus im berufsleben, lieber zahlen(mein rat, vill deine entscheidung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin wohl 3x schwarzgefahrn

Du weist es nicht mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir nen Anwalt! Das können wir nicht beurteilen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?