Geld&Krankenversicherung&Kinder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bezieht deine Mutter SGB II Leistungen für dich?

Für eine Familienversicherung ist Einkommen bis 425,- € (450,- € bei Minijob) unschädlich.

wenn deine mutter leistungen bekommt, dann kannst du von deinem einkommen 160 euro für dich behalten, der rest geht in form von miete, strom, wasser, lebensmittel und klamottenkosten direkt von dir aufs konto deiner mutter.

wenn sie dagegen ist, wird sie auch deinen arbeitsvertrag nicht unterschreiben, denn ohne ihre unterschrift hast du keinen job.

Die Krankenkasse rechnet Dein Gehalt gesichert nicht an.

Das Jobcenter würde den Minijob bis auf 100€ anrechnen.

markusher 21.04.2017, 10:25

das jobcenter rechnet alles über 100 euro an. es ergibt sich ein freibetrag von 160 euro, der vermindert den bedarf des kindes, so dass kindergeld bei mutti angerechnet wird, sie holt sich also alles über den freibetrag vom kind zurück.

1

Was möchtest Du wissen?