Geldanlegen mit welchem Unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du willst - aus welchen Gründen auch immer - die Kosten für eine professionelle Beratung und Betreuung sparen.

Jetzt merkst Du, dass Du zuwenig Ahnung und Kenntnisse hast, um Dein Kapital tatsächlich selber und erfolgsträchtig zu managen. Also kommst Du hierher, wo es wieder kostenlose Ratschläge gibt, und hoffst auf die Wunderantwort.

Eine Wunderantwort oder Wunderlösung für Dich gibt es nicht. Entweder Du bist fleißig und erarbeitest Dir das Wissen, was Du brauchst, dann kannst Du selber Dein Geld managen und anlegen. Oder Du gibst die Verantwortung ab, bzw. suchst Dir professionelle Hilfe, und zahlst dafür 1 - 2% pro Jahr.

Es hat seinen Grund, dass manche Leute ihr Geld damit verdienen, dass sie ihren Kunden genau diese Dienstleistung anbieten. Fachkenntnis ist nur ein schlagendes Argument von vielen.

Eine Geldanlage hängt weniger von einem bestimmten Unternehmen ab, als vielmehr von deinen familiären, beruflichen und finanziellen Verhältnissen. Außerdem: Welche Zukunftspläne hast du, wie risikobereit bist du bei einer Kapitalanlage usw.

Ein Ratschlag kann dir nur jemand erteilen, der diese Fragen mit dir vorab geklärt hat.

Ich lasse meine geldanlagen über einen fond laufen. da hat man ein breiteres spektrum an unternehmen und kann das risiko etwas herabsetzten.

Was möchtest Du wissen?