geldanlage für 1 jahr

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auch auf den Betrag an. Fonds, Aktien..Risiko steigt mit dem möglichen Gewinn. 5% sind relativ sicher drinne. Ein Jahr ist aber eher eine kurzer Zeitraum, als das wirklich lohnt. Außer, du hast im Lotto ne Millionen gewonnen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die glaskugel ist derzeit sehr trüb ...

es gilt wie immer die devise: Streuung. abhängig von den bisherigen anlagen und des anlageziels können festgelder, in- & ausländische währung, aktien, tagesgelder, edelmetalle (gold, platin, palladium) usw. in betracht gezogen werden. letztere sind grad auf talfahrt. fonds, immobilien etc. fallen bei so kurzer laufzeit eher aus ... aber wenn man das eigene risikoprofil und ziele nicht kennt, ists sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 100 € kommt da gerade mal 1 € heraus = 1 %. Nachteil. du kannst das Geld ein Jahr nicht ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfache Regel: Je mehr "Gewinn" versprochen wird, desto mehr RISIKO ist dabei. Risikolos: Tagesgeld, Sparbuch, Festgeld. Die Zinsen sind aber derart niedrig, dass es sich nicht lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?