Geld zurück wenn von Kinomitarbeitern das Hausrecht ausgesprochen wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nö, wenn du nicht willst, dass deine Tasche durchsucht wird, du aber trotzdem in den Saal willst, dann musst du die Tasche einfach draussen lassen, zum Beispiel in einem Schließfach. Oder eben beweisen, dass du keine Kamera mit reinschleppst.

Geh einfach mit deinem Ticket an die Kasse, erklaer den Fall, dass du wegen deiner Tasche nicht reingelassen wurdest, und frag, ob du das Geld zurück bekommen kannst. Wenn du den freundlichen Mitarbeiter noch mitbringst, und der deine Geschichte bestätigt, ist die Chance recht groß, dass sie kulant sind. Schliesslich sind auch noch andere Kinobesucher da.

Nein du wirst das Geld nicht zurück bekommen. In dem Moment wo du die Kinokarte kaufst erklärst du dich mit den Bedingungen einverstanden und wenn du dann im Nachhinein doch nicht einverstanden bist ist das dein Problem. Das ist auch so wenn du in eine Disco oder in ein Konzert oder sonstwas gehst, die haben das Recht deine Taschen auf Kameras und so weiter zu untersuchen. Da bekommst du dein Geld auch nicht zurück wenn sie dich raus werfen also von Ihrem Hausrecht Gebrauch machen.

zitronenkuchen 14.07.2011, 12:59

in discos oder konzerten gibt es extra Sicherheitspersonal und diese haben das Recht eine Taschenkontrolle oder ähnliches zu machen... in eine Kino gibt es allerdings kein "Sicherheitspersonal" in dem Sinne... nur kinomitarbeiter und diese dürfen im Regelfall nicht so einfach die Taschen kontrollieren... siehe link bei meiner Frage

0

Ja, ich denke auch, dass sie dir das Geld geben würden.

Was möchtest Du wissen?