Geld zurück erstatten vom Tanzkurs?

8 Antworten

Ziemlich sicher, dass du das Geld nicht zurück bekommen kannst. Die Tanzschule hat mit dir gerechnet, weil du dich angemeldet hast. D.h. für die Stunden, die du nicht da warst, hätten sie mit einem anderen Teilnehmer Geld machen könnnen, hättest du dich abgemeldet.

Was würdest Du jetzt erstattet bekommen wollen ? Es war Deine freie Entscheidung den Tanzunterricht zu schwänzen.

Deine Mutter hat den Vertrag unterschrieben / genehmigt - ergo wird sie auch den Folgebeitrag bezahlen / einstehen müssen - wie Du ihr nun erklärst, dass sie für "hohle Luft" bezahlt, ist allerdings Dein Problem.

Ja summa summarum habt ihr Recht. Da kommt nicht drum herum. Ich werde versuchen den Betrag ratenweise zu zahlen

0

Das liegt ausschliesslich am guten Willen der Tanzschule. Ansonsten ist es ihr Recht den ausstehenden Betrag einzufordern, da Du nicht gekündigt hast.

Allerdings ist Corona sehr wohl eine Hilfe, wenn Du sagst, dass Du Dich nicht mehr hast kommen getraut.

Durch Corona wird die Tanzschule bereits genug Einbußen haben. Das jetzt noch als Grund anzuführen geht gar nicht!

2

Allerdings ist Corona sehr wohl eine Hilfe, wenn Du sagst, dass Du Dich nicht mehr hast kommen getraut.

Dann hätte man aus genau diesem Grund kündigen können.. also das jetzt als Ausrede bringen ist unverschämt, und die Tanzschule wird erst recht nicht entgegenkommen

1

Bezahl das Geld. Du hast den Platz belegt und dich nicht drum gekümmert. Lass andere nicht für deine mangelnde Verantwortung zahlen.

Zur Not kannst du die Tanzschule fragen, ob du das Geld in Raten abstottern kannst.

Um die Zahlung drumherum kommen zu wollen, ist meiner Meinung nach asozial.

warum erstattet ? du sollst das zahlen.. das sind die Kursgebühren.. du hast dich da angemeldet, nicht gekündigt.. und jetzt musst du auch die Rechnung zahlen

Was möchtest Du wissen?