Geld zuhause verdienen- ist das realistisch?

4 Antworten

Vergiss das mal ganz fix wieder.

Davon leben können die wenigsten. Und ist dir deine Arbeitskraft selber so wenig wert, dass du für (Beispiel) Kugelschreiber basteln umgerechnet unter 1€ die Stunde verdienst?

Klar, wer eine wirklich innovative Idee hat UND diese auch noch gut vermarktet, kann ev. davon leben nach der Anlaufzeit. Aber Arbeitszeiten von 16 Stunden täglich, 7 Tage die Woche, sind dabei eher die Regel als die Ausnahme.

Nicht zu vergessen, dass man dann ein Gewerbe anmelden muss (das kostet Gebühren), ev. auch noch steuerpflichtig wird damit... es fallen die kammergebühren an, man muss sich selbst kranken- und renten versichern... allein die Kosten für eine Selbstständigkeit belaufen sich monatlich auf rund bis zu 1500€... noch bevor man überhaupt was arbeitet. Und die wollen erst mal verdient sein, dann erst erwirtschaftet man den gewinn, von dem man letztendlich lebt.

Die Betriebskosten fürs Geschäft sind da noch nicht mal mit drin. Ja, auch der Tisch, an dem du arbeitest und das Material, das du dafür verbrauchst, sind Betriebskosten.

All diese Details werden geflissentlich unter den Tisch gekehrt bei solchen halbgaren Medienbeiträgen.

Ich habe 24 Monate lang eine gute Idee umgesetzt... und habe es jetzt wieder aufgegeben. Zuviel Arbeit/Kosten, zu wenig Einkommen. Und die Kunden... für die ist Geiz geil und wenn man ständig zu hören bekommt: DAS ist aber teuer... dann mag man irgendwann nicht mehr.

ich will doch nix zusammenschrauben, es geht um Online umfragen usw....

0
@Madutz

Aha. Weißt du, wie viel Umfragen du da bekommst? Und wie oft nach Zeit und Mühe zum Beantworten dann kommt: Sorry, Sie gehören nicht zur Zielgruppe...und solche Umfragen bekommst du dann auch nicht gutgeschrieben!

Der einzige, der was davon hat, ist das Unternehmen...es erfährt deine Vorlieben und sammelt deine Daten, verkauft diese zu Werbezwecken! DU wirst, wenn man dir was "gutschreibt", mit nem Appel und nem Ei abgespeist!

Auch damit ist nix zu verdienen.

0

Galileo ist nicht mehr das, was es mal war. Kommt ein Haufen RTL.

Es ist grundsätzlich möglich, dauert aber länger. Brauchst viel Geduld, Disziplin, Ausdauer und Motivation. Wenn dus einige Zeit durchziehst klappts natürlich. Solange du den richtigen Job hast.

So Far 
untipunti

Galileo ist schon lange keine Wissensendung mehr die verbreiten auch jede Menge dummes Zeug,

Was möchtest Du wissen?