Geld wurde von PayPal eingefroren. Was kann ich tun?

5 Antworten


Der Kaeufer hat per PayPal bezahlt und alles schien in Ordnung, also habe ich die Tickets per Briefversand versendet.

Nichts kannst Du tun. Das ist Dein Lehrgeld.

Es reicht halt nicht, sich mit falschen Daten vertragsbrüchig bei Paypal anzumelden.:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

und alles als gelesen angeklickt und bestätigt zu haben. Es gehört schon noch dazu die Besonderheiten und weiteren Vorschriften zu lesen und zu beachten:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE


4.2 Gültiger Versandbeleg

4.1 Allgemein

Der Zahlungsempfänger belegt innerhalb der von PayPal hierfür gesetzten Frist, die in der Regel 7-10 Tage beträgt, den Versand eines Artikels durch Vorlage einer Online-Nachverfolgungsnummer oder eines Versandbelegs eines unabhängigen Versandunternehmens (jeweils ein „Versandbeleg“), die im PayPal-Konto hochgeladen werden können. Wenn PayPal anhand der Online-Nachverfolgungsnummer den Versand gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie nicht nachvollziehen kann, weil die Angaben zum Versand nicht mehr online abrufbar sind, reicht die Vorlage einer Online-Nachverfolgungsnummer nicht als Versandbeleg aus.

4.2.1 Notwendiger Inhalt des Versandbelegs

PayPal akzeptiert einen Versandbeleg, wenn auf diesem die folgenden Angaben enthalten sind:
a. Name des Versandunternehmens,
b. Versanddatum,
c. Name und Adresse des Empfängers (diese Angaben müssen mit Name und Adresse auf der Seite "Transaktionsdetails" übereinstimmen),
d. Name und Adresse des Versenders (diese Angaben müssen mit Name und Adresse des Verkäufers übereinstimmen).

Eine Versandnummer hast Du bei Briefversand nicht.

Wahrscheinlich sagt er die Karten wären nicht angekommen. Hast du sie als normalen Brief verschickt? Dann hast du wohl Pech gehabt.

Wenn du nachweisen kannst, dass du die Karten rechtzeiting an den Kaeufer verschickt hast & einen Empfangsnachweis hast, melde eine interne Beschwerde bei PayPal an ... 

Die werden es ueberpruefen & entscheiden ob sie dir recht geben koennen oder nicht ... guten Erfolg!

47

Bei PayPal gibts nur Verkäuferschutz, wenn man eine Sendungsnummer vorweisen kann, und das ist bei Briefversand nicht der Fall.

0
8
@dresanne

Die Postregistrierung waere dabei ausreichender Nachweis ... oder hast es nicht getan?

0

Tickert über Ebay verkauft - versendet - dann Konzertabsage. Käufer will Geld zurück und mir das Ticket schicken?

Hallo!

Ich habe ein Konzert Ticket auf Ebay verkauft. Das Ticket selbst hatte ich bei Ticketmaster erworben. War an dem Tag dann doch verhindert. Der Käufer zahlte per Paypal und ich versendete per Einschreiben. Am selben Tag (Vormittags versendet) Nachmittags wurde das Konzert abgesagt.

Heute wollte ich dann mit Paypal wie gewohnt etwas bezahlen und bemerkte, dass der Käufer von dem Ticket dieses an mich zurückschicken möchte und das Geld wiederhaben will - dies bereits wohl über Paypal veranlasst hat.

Nun meine Frage: Muss ich dem Käufer das Ticket erstatten? Steht nicht in den Ebay-Bedingungen oder allgemeinen Rechtbedingungen, dass Tickets vom Umtausch ausgeschlossen sind?

  1. ist keine Zeit mehr für mich selbst das Ticket dann an den Verkäufer (Ticketmaster) zurückzusenden
  2. kann ich ja nichts dafür, dass das Konzert abgesagt wurde
  3. kam der Verkauf (und Versand) nachweislich VOR der Konzertabsage zustande

Wie muss ich mich jetzt verhalten? Über Ebay hat der Käufer mir geschrieben, dass er auf Grund von Ausfall das Ticket zurückschicken + erstattet haben möchte.

...zur Frage

Ebay Artikel versendet aber Geld eingefroren was tun?

Guten Tag

Meine Freundin hat vor einigen Tagen bei Ebay einen Artikel für 40 Euro Verkauft dieser wurde einen Tag später mit der Post in einem Briefumschlag versendet (War nur ein kleiner Artikel) der Käufer/in behauptet jetzt das er/sie den Artikel nie bekommen hatte und hat den Vollständigen Betrag auf Paypal eingefrohren und bei Ebay einen Fall gemeidet daraufhin wurde mehr mals dem Käufer geschrieben das der Artikel schon lange Versendet worden ist aber er glaubt uns nicht und möchte sein Geld zurück.

Wer hatt jetzt recht?

Kann man als Verkäufer/in da irgendetwas machen?

naja man weiß ja das bei Ebay und Paypal 99% Käuferschutz und 1% Verkäuferschutz gilt aber kann man da irgentetwas machen?

...zur Frage

Nachträgliche Maklergebühr trotz Privatkauf

Vor ca. einem Jahr wurde eine Wohnung zum Kauf online über einen Makler angeboten. Da ich mich sehr für diese Immobilie interessierte, besichtigte ich die Wohnung mit dem Makler. Da mir die Whg dann mit den Maklergebühren doch zu teuer war ließ ich von dem Vorhaben ab.

vor ca. 2 Monaten war die Wohnung wieder online, diesmal als Privatverkauf ohne Makler. Da sich die Kosten nun um einiges verringert hatten (ohne Makler) und die Wohnung nun deshalb gerade noch in meinem Budget lag, entschloss ich mich die Wohnung zu kaufen.

Bei einem privaten Gespräch mit dem Verkäufer wurde uns mitgeteilt, dass noch eine Forderung bzgl. des Maklers bestehen würden, doch da der Verkäufer sow. einen Spezialpreis mit dem Makler ausgemacht hätte, würde der Verkäufer diese Kosten übernehmen.

Der Kaufvertrag wurde also unterzeichnet. Nun ca. einen Monat später nach Schlüsselübergabe habe ich eine Rechnung vom Makler über eine "Käuferprovision" von mehreren tausend € erhalten.

Mir war nicht bewusst dass es eine Käufer und Verkäuferprovision gibt. Außerdem stimmte uns der Verkäufer zu die Kosten des Maklers zu übernehmen, doch damit meinte er nur die Verkäuferprovision (was mir nicht bewusst war). Dass die Whg nicht mehr über den Makler verkauft wurde, war ja erst der Grund weshalb ich die Wohnung auch kaufen und bezahlen konnte. Ansonsten hätte ich sie ja gar nicht erst gekauft.

Uns wurde nie etwas von den kommenden Maklerkosten mitgeteilt, die Kosten wurden verschwiegen. Außerdem hatten wir nie in irgendeiner Weise einen Vertrag oder sonstiges mit dem Makler unterzeichnet oder besprochen. Wir dachten ja, es sei jetzt ein Privatverkauf.

Der Verkäufer fühlt sich nicht für die Kosten zuständig. Vl kann mir da jemand behilflich sein??

...zur Frage

ebay-kleinanzeigen kann ich den käufer verklagen?

ich habe für 20 euro einen taschenrechner verkauft und versendet (ich habe den sendebon)

der taschenrechner ist seit dem 2.10 im umlauf (durch deutsche post versendet) und da es bis heute nicht da ist, droht der käufer das geld zurückzuziehen (paypal)

kann ich den käufer dann wegen betruges verklagen?

...zur Frage

PayPal Geld einbehalten, ist das der Grund?

Ich hab eine Kamera auf eBay Kleinanzeigen verkauft, heute versendet und das Geld auch bekommen. Leider hab ich mich zu früh gefreut und das Geld wurde einbehalten.

Nach dem Infomation Suchen und fragen an den Käufer, hat sich rausgestellt dass der Käufer es direkt von der Bank auf mein PayPal Konto überwiesen hat. Ist das der Grund für das PayPal Geld einbehalten? Wenn ja, wie lange dauert es in der Regel bis das Geld auf meinem PayPal Konto ist?

...zur Frage

Ebay Fall geklärt, Paypal hät trotzdem Geld zurück!

Hallo, habe einen Artikel auf Ebay verkauft. Käufer zahlte direkt per Paypal. Dann wurde kurze Zeit später ein Fall auf Ebay wegen eines Mangels eröffnet. Das Geld wurde von Ebay "eingefroren". Konnte mich mit Käufer einigen und dieser hat nach einer kleinen Rückerstattung den Fall geschlossen. Email von ebay: Angaben zur Transaktion: Wir haben die Sperre für diese PayPal-Transaktion aufgehoben. PayPal-Transaktion aufrufen So, nun hält Paypal das GEld aber weiterhin zurück. Habe schon 2 mal mit Paypal und Ebay telefoniert! Paypal kann nicht auf den Fall von Ebay zurückgreifen und Ebay kann mein Paypal Konto nicht einsehen! NA SUPER!

Fall wurde geklärt, ans Geld komm ich trotzdem nicht! Und nu???? Hat jemand schon mal so einen Fall gehabt??? Was kann ich noch tun? Was würdet Ihr machen.

Ps.: Es geht hier um 100 Euro, wenns nen kleiner Betrag wäre, wärs mir egal! Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?