Geld wurde überwiesen. Muss ich abschicken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist Betrug und kann zur anzeige gebracht werden. (StGB §263 Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du auf die Idee kommst, dass PayPal irgendetwas an den gegenseitigen Verpflichtungen ändert, ist mir schleierhaft. Das ist ein Zahlungsmittel ... nicht mehr und nicht weniger.

Ansonsten fehlen da ein paar Details. Es muss ja erstmal etwas Kommunikation stattfinden. Dann ist ein Vertrag geschlossen und jeder Beteiligte ist zur Vollbringung der jeweiligen Leistung verpflichtet. Stillschweigende Verträge sind erst geschlossen, wenn alle geleistet haben und alle die erhaltene Leistung angenommen haben (z. B. Kauf am Automaten).

Soweit das Zivilrechtliche dazu. Das Strafrecht kommt ist Spiel, wenn jemand bewusst übervorteilt werden soll. Dann ist es Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crisscross212
01.07.2016, 16:30

ich habe aber keinen vertrag abgeschlossen?

0

Muss ich abschicken?

Natürlich.

Ist es jetzt so gesehen in meiner Hand ob ich es losschicke die ware oder nicht.

Es ist in Deiner Hand, wenn Du die Ware nicht losschickst, dass gegen Dich eine Strafanzeige wegen Betrugsversuch gestellt wird.

Dein Kommentar:

(ich bin 16)

Prima, ab 14 bist Du strafmündig.

War das jetzt eine "Karrierefrage" von Dir, damit Du weisst, wei es weitergeht bei Betrug? Bitte schön, im Internet findest Du viele Hinweise unter den Stichworten "Jugendstrafrecht und Betrug":

https://www.google.de/#q=Jugendstrafrecht+%2B+Betrug

Wie Du feststellen wirst, können da auch einmal auf 2,5 Jahre Jugendstrafanstalt herauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder kann ich so sagen das ich die nicht losschicke und er "Pech" hat?

Sagen kannst Du das. Dann sagt er es der Polizei, die sagt es der Staatsanwaltschaft, die wiederum petzt beim Richter, bekommt ein Stück Papier, macht zusammen mit der Polizei eine Hausdurchsuchung bei Dir, Du wirst eingeladen, das städtische Gerichtsgebäude von innen zu betrachten... Hach, das wird eine aufregende Zeit!

Geh einfach und bring das Paket zur Post, sonst haben viele Leute viel Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crisscross212
01.07.2016, 16:06

(ich bin minderjährig(16) )

0

Dass du dir überhaupt solche gedanken machst und das sogar hier als frage stellst find ich durchaus besorglich!

Tu das, was du erwarten würdest wenn du dieser käufer wärst, und tus bevor du auf saublöde gedanken kommst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Betrug und damit eine Straft, die zur Anzeige gebracht werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?