Geld wie PayPal & PaySafeCard verdienen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noch Minderjährig? Dann hast Du bei Paypal nichts verloren. Anmelden und Nutzung des Bezahldienstes erst ab 18.

Du programmierst gerne und nimmst dafür Geld. Damit begibst Du Dich automatisch in Konkurrenz zu gewerblichen Anbietern und erfüllst damit die Voraussetzung einer selbständigen Tätigkeit. Nach dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb bist Du damit automatisch Anwaltsfutter, wenn Du diese Dienstleistung z.B. auf Kleinanzeigenmärkten offerierst.

Dazu bedarf es keines Halbwissens. Google reicht vollkommen.

http://www.internetrecht-rostock.de/geschaeftlicher-verkehr-uwg-markeng.htm

2
@chinafake

Nun danke! Mir ist bewusst das ich als Minderjähriger kein PayPal-Konto benutzen bzw. besitzen darf. Für gewöhnlich wird ja auch eine Bonitätsprüfung oder eine Schufa-Abfrage gemacht bei der Registration. Das Konto gehört ja meinen Eltern, durch Ihre Einverständnis lasse ich das Geld dorthin transferieren. Hab lediglich ein eigenes Bank- und MyPaySafeCard-Konto. "Anbieten" tue ich das nur in einem Forum für junge Entwickler.

0
@BlueToo

..."Anbieten" tue ich das nur in einem Forum für junge Entwickler....

Wie gesagt Angebot von Dienstleistung gegen Entgeld... Damit solltest Du Dir also über mögliche Folgen jetzt im Klaren sein.

1

Nein eigentlich nicht. Wenn du ein Programm verkaufst und der Käufer über Paypal Bezahlt musst du dir keine Sorgen machen. Das einzige was an Gebühren anfällt sind die Paypal gebühren, die immer anfallen wenn man Geld über Paypal überweist.

Lg Compugamer

Was möchtest Du wissen?