Geld wie investieren?

9 Antworten

Hallo.

Investiere doch in Indexfonds (ETF). Da reicht eine Summe von 50 Euro im Monat. Mehr ist natürlich besser. Lege das Geld 30-40 Jahre an und du hast bei einem durchschnittlichen Zinssatz von 5% und den Zinseszinsen nach 30 Jahren ein Gesamtvermögen von 41.000 €. Eingezahlt hast du 18.000 €. Zinsen bekommst du ganze 23.000. Wenn du mehr investierst steigt es rasant nach oben an.

Nebenbei würde ich noch mit "Spielgeld", also Geld was du über hast , in Privatkredite investieren. Auch Investitionen in Immobilien-Crowdfunding lohnen sich. Dort gibt es durchschnittlich 5 bis 7 Prozent.

Beste Grüße

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Denke gut darüber nach den Fast alles wo man Geld Investieren kann ist es immer auch ein Risiko alles zu verlieren! Aber eben 400-500 Gewinn machen ist nicht so einfach und oft ist das model Abzocke wo nur der Urheber wirklich Gewinn macht solange er sich Rechtzeitig daraus zurückzieht (Schnellbahnsystem)!

Um soviel Gewinn zu machen verdienst du erstmal nicht genug!

Kredite werden zb nicht zurückgezahlt Aktien steigen nicht so stark und bei der Bank brauchst du erstmal 10-20.000€ um Aktien kaufen zu können auch Aktienfonds gehen pleite! bitcoins sind keine echte Währung und auch deren Boom hört mal auf! Du kannst zb geld in Bundesschatzbriefe anlegen ab 1000€ und diese Einlagen verschwinden Dan auch nicht das Geld bleibt auch erhalten!

Wen du Gewinn machen wilst dann kaufe dir ein Misthaus und kümmere dich selber drum aber das Geld dafür muss man erstmal haben!

Auch scheinst du so einiegs an kosten übersehn zu haben den in dem Beruf must du auch Geld für kleidung ausbegen und auch Geld für die Ausbildung! Auch musst du dich damit versorgen bzw den Eltern Kostgeld abgeben!

Wen Aktien im Rekord tief sind dan kann es auch zum Aktien Crash da kommen bzw kann es auch vorkommen das die Firma Liquidiert wird!

Du kannst zb dich auch bei der Bank Beraten lassen Aber egal wo du Investirst du musst Immer gründlich über alles nachdenken und auch von einem Totalverlust!

Einen guten Überblickt gibt die Bibel von Finanztest:

https://www.test.de/shop/geldanlage-banken/handbuch-geldanlage-sp0352/

Da wird wirklich sehr viel abgeklappert,
Ich denk es ist wichtig selbst einen Überblick zu bekommen, und ohne Lernmaterial und etwas eigenen Einsatz geht es nicht.

Ansonsten wird es kaum möglich sein, vernünftige von Totalverlust-Anlagen zu unterscheiden. Bei deiner Idee mit den Designer-Schuhen, hier wären ja sogar Container-Investments eine sicherere Wette xD.

Was möchtest Du wissen?