Geld wechseln?geht das?

3 Antworten

Direkt im Lande muss das möglich sein. Am besten per Überweisung. Das Marokkanische Geld auf ein Marokkanisches Konto und dann eine Überweisung an das deutsche Konto. Ich vermute dieses Wechseln in Bargeld ist das Problem, wegen der Gefahr von Falschgeld oder Ämterbetrug. Überweisung muss gehen.

Also ich glaube in Deutschland gibt es Wechselstuben in Banken. Also ich habe das noch nie öffentlich gesehen (nur im Ausland stehen überall diese Wechselstuben rum) Ich schätze er hat das Geld überwiesen bekommen. Da muss er zu seiner Bank gehen und es sozusagen verkaufen. Er verkauft es an die Bank und kriegt dafür halt den Betrag in Euro wieder. Vielleicht kann er das auch in Marokko machen. Er soll sich auf jeden Fall einen Zeitpunkt aussuch in dem der Euro einen guten Kurs hat. Ich weiß jetzt nicht wie das Währungsverhältnis zwischen Euro und arabischem Geld ist aber da muss man sich halt informieren. Der Euro muss auf jeden Fall viel weht sein wenn er ihn verkauf dann lohnt es sich mehr

Geld wechseln im Ausland oder lieber hier in Deutschland?

sollte man lieber das Geld im Ausland (Prag) oder in Deutschland wechseln lassen?
Wo hat man den besseren Kurs.

...zur Frage

Moin, fange seit dieser Woche eine Ausbildung an. Bin momentan finanziell richtig am Ars*h brauche daher Geld?

Kann ich von der Sparkasse einen kleinen Kredit in Höhe von 200 Euro abheben? Verdiene am Ende des Monats 1000 brutto (bin Volljährig)

...zur Frage

Ersatz Kreditkarte beantragen. Kann man die alte behalten und weiter benutzen?

Da ich bald einen längeren Auslandsaufenthalt vor mir habe und meine Kreditkarte mich letztens im Stich lies und auch eine Abnutzungserscheinung auf dem Chip hat, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, einfach eine Ersatzkarte zu beantragen.

Im Moment funktioniert meine Karte noch, bis auf eine Ausnahme. Trotzdem würde ich gerne, um sicher zu gehen, eine Ersatzkarte beantragen. Nun hätte ich dazu ein paar sehr wichtige Fragen:

Bleibt die Kreditkartennummer, die CVV und der PIN gleich? Dies wäre besonders wichtig, da ich die selbe Kreditkarte für einige Reservierungen und Leistungen vorlegen müsste.

Kann ich dann nicht auch theoretisch meine alte Kreditkarte behalten? Damit ich praktisch zwei Karten hätte? Dann wäre ich sowieso auf der sicheren Seite. Auch meine alte Kreditkarte muss ihre volle Funktion haben, da ich nicht einmal sicher sein kann, dass die Ersatzkreditkarte rechtzeitig vor der Abreise überhaupt bei mir eintrifft.

...zur Frage

Kann man einen Kredit immernoch aufnehmen, wenn man seit der letzten Beschäftigung ein paar Tage arbeitslos war?

Hi ist es so möglich dann noch einen Kredit aufzunehmen? Denn es wird ja bei der Kreditanfrage - soweit ich weiß - Einblick in die letzte Gehaltsabrechnung als Beweis für eine Beschäftigung gefordert. Wie läuft das genau?

- Lässt sich also ein Kredit denn noch aufnehmen,  
  auch wenn man seit der letzten Beschäftigung ein
  paar Tage keiner Tätigkeit nachgegangen ist?

Und
- kann man die Kreditrückzahlung einigermaßen
  flexibel gestalten (bspw. die ersten 12 Monate
  jeden Monat 500€, die darauf folgenden x Monate
  je 90€)? Kann man das so festlegen?

Bitte versucht auf diese beiden Fragen einzugehen.
Ich hoffe auf einige hilfreiche Antworten und vergebe auch Sterne :-) MfG

...zur Frage

Wieviel Heizkosten/Strom bezahlt das Jobcenter einem Paar mit 5 Kindern?

Mir geht es um folgendes:

Unsere Kinder hatten kurze Zeit mit etwas schwierigen Mädchen aus der Schule eine Art Freundschaft. Deshalb verkehrten sie ein paar Mal bei denen zu Hause.

Unsere Kinder bekamen dort so manches mit was wir ehrlich gesagt schrecklich finden. Wir lernten diese anderen Eltern mal bei einem gemeinsamen Essen kennen und waren sprachlos. Dazu muss ich sagen, dass meine Frau und ich arbeiten gehen und nicht wenig dafür tun, dass wir gut über die Runden kommen.

Kurz, dieses andere Eltern-Paar (sie ca. 30, er Mitte - Ende 30) haben nie gearbeitet.

Dazu scheint auch keine Lust und keine Notwendigkeit zu bestehen.

Es gibt 5 Kinder. Alle sind minderjährig. Das älteste Kind wurde damals weg genommen und in eine Pflege-Familie gegeben. Mittlerweile, dass hat sicher das Amt so verfügt oder angeregt, verkehrt diese Älteste zeitweise in der Familie.

Die anderen 4 Kinder sind immer zu Hause.

Diese Familie bekommt also Hartz 4 nebst Kindergeld etc.

Uns wundert es, wie viel Geld sie bekommt. Sie heizen mit der teuersten Heizart, der Nachtspeicherheizung, dabei sagten sie, entstehen hohe, monatliche Kosten die zwischen 700,- und 1.000,- Euro pendeln. Für eine 3 Zimmer Wohnung unter 100 qm !!! Das soll immer das Amt bezahlen.

Dabei haben sie im letzten Winter tagsüber stundenlang die Fenster gekippt weil die Heizung zu warm war. Sowas können wir uns nicht leisten. Bei uns gibt es im Winter 3-4 mal oder öfters Stoßlüften von jeweils 10-15 Minuten.

Unsere Kinder staunten auch über die Widersprüchlichkeit dort.

Der Vater möchte wohl mehr scheinen als er ist und gibt sich als eine Art Künstler aus, lebt sogar mit einem Falschnamen als Künstler. Dabei scheint er keinen Euro Einkommen zu haben. Mein Vater kennt deren Vermieter und hat ihn mal dazu angesprochen und der meinte nur, dass der Mann von der Frau mitlebt. Das würde dann bedeuten, dass er nicht einmal sein eigenes Hartz 4 angemeldet hat ?

Dann würde also die Frau, also diese kinderreiche Mutter, allein die ganzen hohen Kosten für die Wohnung erhalten ?

Ich frage mich jetzt natürlich, ob es normal ist, wenn eine Hartz 4 Familie jeden Monat so viel Geld bekommt ? Es gibt in unserer Gegend freie Wohnungen mit normaler Heizart, also wo es auch billiger wäre.

Kann ein Mitarbeiter oder ein Jobcenter so viel finanziellen Spielraum haben ?

Wenn jede Hartz 4 Familie so teuer wohnen dürfte, wo sollte es hin führen ?

Ìn der Zeitung las ich mal von einer Familie, die wegen 10,- EUR zu teurer Miete die Wohnung wechseln musste.

Hier ist der Strom-Zuschuss vom Amt ja auch für diese Heizung notwendig. Wir kennen uns nicht aus mit den Beträgen, wer weiß es ganz genau ? Wie viel steht einem Paar mit 4 bzw. 5 minderjährigen Kindern monatlich für Strom/Heizung maximal zu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?