Geld wechseln TL (Lira)?

5 Antworten

In Deutschland bei der Bank ist es auf jedenfall zu teuer.

Dazu kommt, dass bei einer Weichwährung die Chance gross ist, das es im Laufe des Urlaubs weiter runter geht.

Am einfachsten und meistens günstigsten ist es, vor Ort am Geldautomat.

Aber: nach meiner Erfahrung braucht man als Tourist gar keine Lira. Die Preis sind eh in Euro ausgezeichnet, und auch Strassenhändler oder Kellner (Trinkgeld), nehmen lieber Hartwährungen.

Du wirst in einer Wechselstube nie so viel bekommen wie der eigentliche Kurs ist, ganz im gegenteil bei denen machst du richtig Verlust.

Nimm deine Bankkarte mit und hebe direkt in der Türkei bei einem Bankomaten (von einer richtigen Bank, nicht irgendeiner Wechselstube oder so) Geld ab. Das ist am günstigsten und du bekommst den besten Kurs. Ganz abgesehen davon, dass man die Türkei jetzt eher weniger touristisch sowie finanziell unterstützen sollte.

Am besten nutzt du in der Türkei sowieso Euro oder USD.

Kannste jetzt auch gut umrechnen mit 1€ = 10 Lira

Diesen Kurs wirst du beim Umtausch von Bargeld bei einer deutschen Bank kaum bekommen, realistisch dürften ca. 8-9 Lira für 1 Euro sein.

Wie die Konditionen beim Umtausch in der Türkei sind, weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?