Geld wechseln Dom. Rep und Kuba?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Glaube mir, in der Dom. Rep. (ich bin da aus verschiedenen GRünden häufig) ist es nicht sinnvoill erst in Dollar und dann in Pesos zu wechseln, weil Du zweimal die Wechselgebühr hast, oder die Marge der Bank.

Das günstigste ist es, wenn Du einfach mit Deiner deutschen Geldkarte an den Automaten gehst.

Bei der Banco Popular habe ich fast immer die besten Kurse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djestyle
15.08.2016, 15:35

Ich zahle keine Gebühren fürs wechseln in Dollar. Und CUC kann man nur in Kuba wechseln.

0

so doof sind die Kubaner auch wieder nicht, dass sie dir Türkische Lira eins zu eins wechseln :-)  die nehmen überhaupt keine Lira an, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djestyle
15.08.2016, 14:38

Man weiß ja nie, im Prinzip haben sie für Touristen ja keine wirkliche Währung, also ist alles was die kriegen 100% Gewinn. :D

Aber meine Frage war nicht speziell auf den Lira bezogen, sondern auf eine Währung die evtl etwas schlechter als der Euro oder dem Dollar steht und das vor Ort zu tauschen, und ob die dann dennoch den Wechsel 1 zu 1 machen.

Im Prinzip werden wir eh abgezockt, da ein 1€ eigtl fast 30 CUP sind und man wechselt es in 1 CUC und dann kostet dich ne Zigarre auch schnell mal 7-8€, kein Kubaner würde rauchen, bei den Preisen. :D

0

genau immer mit visakarte oder euronoten auf der bank tauschen, auch in kuba.

tzurückgebrachte kubanische peso kannst du hier umtauschen

http://www.cuc-umtausch-euro.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?