Geld verdienen (Nebenjob) Mit Behinderung? evtl. Online?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von Online-Arbeit würde ich nicht nur dir abraten, sondern auch jedem anderen, da das zum Teil sehr unseriös ist. Egal, welche Behinderung hast, eine Arbeit sollte sich finden, je nachdem, wie sich die Behinderung bei dir auswirkt. Allerdings kann es in deinem Alter schwierig sein, einen richtigen "Nebenjob" zu finden. Richtige Nebenjobs kann man erst ab 16 bzw. 18 Jahren machen. Bis dahin könntest du es mit Hunde Gassi führen oder Babysitten versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt mal abgesehen von einem Nebenjob: du hast die Möglichkeit dich beim Integrationsfachdienst zu melden und um einen Termin zu bitten ab dem 3. letzten Schuljahr. Dort wirst du in Sachen Berufsorientierung beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anon-8523606
28.04.2014, 21:22

Geld verdienen als Autor und Korrektor auf clickworker

Zum Video https://www.youtube.com/watch?v=lm3artsO-JY

Ihr könnt auf clickworker.com als Autor, als Korrektor, aber auch als Lektor arbeiten. Zudem stehen in unregelmäßigen Abständen Projekte zur Kategorisierung etc. zur Verfügung, die auch ohne jegliche Qualifizierung bearbeitet werden können.

Die Auszahlung findet über PayPal ab 1€ wöchentlich statt. Darüber hinaus kann man sich per Banküberweisung ab 10€ auszahlen lassen.

0

geht sicherlich, halte ich aber für ziemlich riskant. Was hast du denn für eine Behinderung? Es gibt sicherlich auch dafür Lösungen. Eine freundin von mir sitzt zum Beispiel im Rollstuhl und schreibt Texte für eine Firma. Damit macht sie auch en bisschen Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?