Geld verdienen mit Zuckerwatte & Popcorn?

7 Antworten

Ich glaube nicht dass sich davon wirklich "leben" lässt. Das meiste Geld verdient man mit Dingen, die die Leute nicht kennen. zuckerwatte und Popcornverkäufer gibt es wie Sand am Meer, da hättet ihr große Konkurrenz. Ich finde dass ist keine Investition, das ist Schwachsinn. Vielleicht mal um sich was dazu zu verdienen, okay, aber nicht um wirklich Geld damit zu machen. Und ihr müsst auch mal bedenken dass die meisten die da auf den Festen das Zeug verkaufen zu den Leuten gehören die das ganze aufbauen, leiten usw. Da wirds erstmal schwer als Außenstehender rein zu kommen und den Preis zu halten den die anbieten können.

Erstmal solltest du wissen wie man Zuckerwatte macht und Popcorn so das es gut schmeckt dann solltet ihr euch vorher informieren was a) die maschinen kostet b)wieviel Zeit ihr dafür zur verfügung habt und c) ob ihr auch schon plätze habt auf denen ihr stehen "dürft" dann brauchst du noch jemanden der den kopf hinhält denn so als nebenbei und unter der hand kannst das gleich vergessen.Dann solltest du wissen wieviele von euch das machen. Die Plätze auf denen ihr stehen dürft euch auch anschauen ob eure Zielgruppe dabei ist und ob es icht schon Konkurrenz gibt. Schauen wie die Preise sind und ob ihr mit denen mithalten könnt, wenn ihr es selber produziert.

Nur so nebenbei meine Familie hat ihr Geld mit Süßigkeiten verdient und ich sage dir das ist ein Knochenjob wenn du davon Leben willst und das mal so nebenbei zu machen lol da komm ich persönlich vorbei und schau mir das an g Bevor du deine erste Zuckerwatte "Ordentlich" gedreht hast brauchst du bestimmt 1-2 Monate übung.Das sieht einfach aus ist aber verdammt anstrengend und erfordert Fingerspitzengefühl.

Also überlegt euch das Zweimal

mfg

Diu

Ganz einfache Rechnung mein lieber....eine anständige, leistungsfähige Zuckerwattenmaschine kostet min. 2000,- - 6000,-EUR. Eine Popcornmaschine die auf schausteller-ebene mithalten kann ca. 7-8000,- dazu kommen reisegewerbeschein,einen festen laden oder einen Fahrbaren Stand (benötigst Du allein schon wegen der Auflagen in Sachen Reisegewerbe,Hygiene,etc....Ihr verkauft hier Lebensmittel...in Deutschland....merkste, ne?) dann die Grundzutaten wie zucker,mais,fett,zuckerwattenstäbe,servietten..lagerungskosten,etc... naja....eine Zuckerwatte kostet im verkauf 1,- eine tüte popcorn, 2-4 ,-

lasst lieber die finger davon.... geraldine

Fressalien verkaufen sich immer! Also einfach mal abwiegen was ihr investieren müsstet und wieviel ihr verkaufen müsst um den Betrag wieder reinzuholen aber ich finde es eine gute Idee

Ist ein sehr schwieriges Geschäft da du immer vom Wetter abhängig sein wirst, die kosten wie Platzmiete Strom Fahrtkosten und laufenden Kosten hast du aber immer egal wie das Wetter ist

Was möchtest Du wissen?