Geld verdienen mit Ebay Kleinanzeigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich mit den Preisen so gut auskennst, kannst du es ja mal versuchen.

Allerdings mußt du ja immer deine Unkosten mit einkalkulieren. Also der Aufwand, um an die Artikel zu kommen (hinfahren und abholen oder Versandkosten).

Dazu kommen ja noch die Kosten für deinen potentiellen Käufer, denn der muss jach auch zu dir fahren und die Ware abholen oder Versandkosten bezahlen.

Somit werden aus einer Jeans für 1 € ganz schnell mal 9 €. (1 € Preis plus 4 € Versand zu dir und 4 € Versand zu dem Käufer)

Auch wenn ich dir jetzt den Versand vorgerechnet habe, ist es bei Ebay Kleinanzeigen nicht zu empfehlen, so zu agieren. Lieber persönlich abholen und bar bezahlen.

Prinzipiell ist das möglich. Wenn du allerdings viele Sachen verkaufst mit dem Ziel Gewinn zu machen, musst du ein Gewerbe anmelden.

Stimmt auch wieder :)

0

Und warum sollten es bei Dir die Leute teurer kaufen, wenn es billiger zu haben ist?

So sind die Halt 😂 Man muss nur warten! 

0

Wird regelmäßig vom Finanzamt durchforstet.

Was möchtest Du wissen?