Geld verdienen im Ausland sie ein fsj?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da sucht ihr die eierlegende Wollmichsau, die gibt es nicht. Ein fsj ist kein gewoehnlicher rundum gepamperter Arbeitsaufenthalt unter der Schirmherrschaft einer Wohltaetigkeitsorganisation. Das, was ihr verlangt, bekommt ein gut ausgebildeter hoch spezialisierter Entwicklungshelfer. Wenn ihr so eine Ausbildung zu bieten habt, bewerbt euch im Entwicklungsdienst,

Wenn nicht: fuer ein FSJ im Ausland muss man sich lange vor dem Einsatz bewerben. Da es weitaus mehr Bewerber als zu vergebende Plaetze gibt, werden mehrere Auswahlgespraeche gefuehrt und nur diejenigen genommen, die die besten Voraussetzungen (u.a. auch gewuenscht Grundlagen der Landessprache) mit sich bringen. Es wird in Seminaren auf das Land und die Menschen vorbereitet. All das kostet viel Geld, bevor es dann endlich zum Einsatz geht.

Was ihr wollt: im Ausland abeiten. Dann sucht euch auf entsprechenden Internetseiten offene Stellen und bewerbt euch. Dann verdient ihr "normal viel" und koennt euch all das leisten, was ihr von einem Auslandsaufenthalt erwartet.

Wenn ihr eine Ausbildung im Ausland sucht, muesst ihr die Sprache beherrschen. In vielen Laendern gibt es die Art der Ausbildung, wie man sie aus Deutschland kennt, gar nicht. Da wird entweder umfangreich  angelernt oder waehrend der Schulzeit wird sich bereits auf den Beruf spezialisiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein arbeitgaber sagte mal:

ich habe keine jobs, aber ich habe viele probleme die gelöst werden sollten, dazu werden die beste problemlöser gesucht.

so wird es auch im ausland sein? selbst bei der entwicklungshilfe und kostenlos braucht man gute fachleute?

hier aber fragst du und sagst nichts über eure fähigkeiten?

wie soll man da raten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?