Geld verdienen für einen 15 jährigen. Die Frage ist von meinen Sohn?

5 Antworten

Junior dürfte ob seines Alters noch vollzeitschulpflichtig sein und fällt damit neben dem Jugendarbeitsschutzgesetz zusätzlich unter die Kinderarbeitsschutzverordnung:

https://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

was bedeutet, dass er nur sehr wenige, kleine Nebentätigkeiten ausüben darf .... so z.B. :

Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigenblätter und Werbeprospekte austragen

Tätigkeiten in Haushalt und Garten, Computerhilfe, Botengänge, Betreuung von Kindern oder Haustieren, Nachhilfeunterricht oder als Einkaufshilfe ... im privaten Rahmen ( also z.b. für Nachbarn , aber nicht für irgendwelche Firmen! )

Arbeiten auf Veranstaltungen in deiner Gemeinde oder in deinem Sportverein

Zeitung austragen, Hausarbeiten bei Nachbarn erledigen

Was möchtest Du wissen?