Geld verdienen durch harte Arbeit?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Löse Probleme - baue keine Ideen. Die meisten Unternehmen scheitern daran, dass sei etwas entwickeln was keiner haben möchte.
  2. Suche dir immer das schwerste Problem aus. (Wir werden dafür bezahlt, Wert auf den Markt zu bringen. Das macht dich wertvoll.)
  3. Arbeite wie verrückt. Wenn andere nur 40h die Woche arbeiten, stecke 80-100 h die Woche rein. Stecke einfach die Zeit rein und tue tue tue. Entwickle einen Sinn für Dringlichkeit.

Das Internet ist nur ein Werkzeug, das dich effizient arbeiten lässt. Du kannst von heute auf morgen schon tausende Leute deiner Zielgruppe via Facebook-Werbung erreicht haben - für nur einige hundert Euro!

Wenn du Erfolg hast, wird es dein gesamtes Leben übernehmen. Ich habe in den letzten Tagen etwa 20 Stunden am Tag arbeiten müssen. Es gibt keinen Ersatz für harte Arbeit, aber wenn du liebst was du tust ist das einfach. Ich hänge mit Leuten von NASA/SpaceX ab, reise um die Welt(auch wenn nur für Meetings) und finanziell gesehen bräuchte ich die nächsten Jahre nicht arbeiten, aber ich tue es trotzdem, weil ich mich sonst zu Tode langweilen würde! Du kannst dir kaum vorstellen welche Auswirkung das auf dich hat, wenn du nicht mehr aus Not arbeiten musst, sondern weil was du tust dir wichtig und bedeutsam ist.

PS: Gib niemals auf. Die meisten die es in den Augen der Gesellschaft nicht geschafft haben, haben einfach aufgegeben. Durchhaltevermögen ist alles. Der sicherste Weg, um Erfolg zu haben ist, es immer nur noch ein einziges weiteres mal zu versuchen.

Noch etwas:

  • Über 90% der 500 schnellstwachsenden Unternehmen sind B2B(Business-to-Business), jedoch sind die meisten Startups B2C orientiert. Ich hoffe die Menschen finden nicht heraus wie groß die Möglichkeiten im B2B-Bereich sind. (also psssshhht!)

  • Facebook-Whatsapp Geschichten sind nur der Gipfel des Eisbergs. Equal Logic wurde für $1.5 Mrd. aufgekauft, Success Factors für $3.5 Mrd., Unternehmen von denen du wahrscheinlich noch nichts gehört hast oder hören wirst.

  • An Unternehmen zu verkaufen erlaubt dir hohe Preise zu haben. Ein Freund von mir hat letztes Jahr den Preis seines Produktes von $500 mtl. auf $5000 mtl. erhöht. Das Ergebnis: Zwei Unternehmen sind abgesprungen. Ein Unternehmen hat noch eine Lizenz dazugekauft. Das funktioniert weil die Erwartungen der Menschen an ein Produkt an den Preis gebunden sind(aka. Weinflaschen-Test) und weil die Mitarbeiter die bei dir kaufen nicht ihr eigenes Geld ausgeben.

Ich hoffe diese Worte waren nicht in den Wind gesprochen und wünsche dir viel Erfolg!

Kommt auf dich drauf an, auf deine innere Einstellung. Wenn dein Ziel ein sicherer Job ist (aber was ist heute noch sicher???) dann werde Beamter (Lehrer, Polizei, Rettungsdienst in der Oberen Klasse).

Wenn du freie Weiterbildung, Abenteuer und Risiko liebst, dann versuche dich am Unternehmertum im Internet. Ich mache das jetzt seit 4 Jahren und habe einen schönen Zusatzverdienst - plus verdammt viel gelernt über Unternehmen, Kunden, Internet usw. usw. - das hätte ich in einem "normalen Job"niemals gelernt.

Hallo Fitfreakness,

so wie ich mich selbst einschätzen kann bin ich wohl eher der "Risiko"-Typ. Kannst du mir evtl. etwas über deine Anfänge im Unternehmertum im Internet berichten oder irgendeine Lektüre empfehlen?

gerne auch per PN

LG Joshiaus

0
@joshiaus

Servus! Sorry das ich jetzt erst antworte. Schau nicht jeden Tag hier vorbei. Ich habe damals mit Spreadshirt angefangen und einen Tshirt Shop gemacht.

Dann bin ich mehr auf Tshirtmotive gekommen und mittlerweile betreibe ich Affiliate Seiten im Netz und mach ein bisschen Kohle über Youtube mit Videos.

HTML Grundkenntnisse und Web Design habe ich mir selber über die Jahre beigebracht. Gibt ja über Youtube zahlreiche Kurse wo du alles lernen kannst. Mittlerweile benutze ich Wordpress.

Das meiste habe ich hier gelernt, der Kurs http://promo.gaiswinkler.18307.digistore24.com/gf kostet zwar einiges, aber er lohnt sich und ist auf dem deutschen Markt einer der besten um IM von der Pike zu lernen.

Ansonsten lese ich viel - generell über Unternehmertum ist meine absolute Empfehlung von Stefan Merath "Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer".

Es dauert alles seine Zeit und ich habe verdammt viele Niederlagen einstecken müssen und auch lange Zeit wenig, bis überhaupt nichts verdient. Das meiste was du brauchst ist Durchhaltevermögen und etwas Kreativität und Fleiß.

Falls du mehr wissen willst -per PN

0

Du könntest einen Blog erstellen und dort viel Arbeit investieren und damit nichts, ein wenig oder ganz viel Geld verdienen. http://www.selbstaendig-im-netz.de/2014/08/28/blogs/11-top-verdiener-einnahmen-englischsprachiger-blogger-im-juli-2014-teil-2/

und ich vermute mal die hier genannten Blogs sind nicht die Spitze des eisberges....

Hallo ReneMeister,

vielen Dank für den Tipp mit dem Blog! Wenn ich mir die Beispiele anschaue, die sich hinter dem Link verbergen, denk ich mir, dass das doch ein sehr lukratives Geschäft sein kann(!!).

LG Joshiaus

0

Studieren (Betriebswirtschaftslehre z. B.) und schauen, dass du später ins Management einer Bank oder in den Vorstand eines großen Konzerns aufsteigst.

Hallo,

mit abgeschlossenem Abitur (Glückwunsch) kannst Du viele Berufszeige anpeilen, je nachdem was Dir gefällt. Denn : Menschen mit abgeschlossenem Abitur sind nicht doof, sondern intelligent. Sie müssen nur was draus machen.

Grüße, Steffen

Hallo Steffen,

vielen Dank für die Glückwünsche und den Tipp!

0

Meine Antwort wurde offenbar gelöscht. Wie gesagt, Zahnarzt, Lehrer und Bestatter sind gut verdienende Berufe.

Was möchtest Du wissen?