Geld verdienen als 12-jähriger/Zeitung austragen

9 Antworten

Es sieht so aus: Mit 13 Jahren darf man max. 2 Stunden am Tag leichte Tätigkeiten ausüben, dazu zählt z.B. auch Werbeblätter austragen (Zeitungen geht nicht wegen der Uhrzeit, da musst du ja nachts raus, was gegen das Jugendschutzgesetz verstößt). Deine Eltern müssten den Vertrag unterschreiben, wenn sie bei der Frage deines Alters lügen , machen sie sich strafbar und müssen - wenn es rauskommt- eine hohe Geldstrafe zahlen. Ich kann also nur dringend davon abraten. Geh lieber für die Nachbarin einkaufen oder den Hund ausführen. Auf über 100 Euro kommst du nie und nimmer, das kann ich dir jetzt schon sagen. Selbst wenn du mit 13 offziell Werbung austrägst, beträgt der Verdienst zwischen 25 und max. 60 Euro im Monat, da du wegen des Jugendschutzgesetzes ja nicht so viel machen darfst. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

hi eisi1997

ich (12 Jahre) tu jetzt seit 2 monaten werbung austragen. des isch eigentlic hgar kein problem du musst nur da bei dem velag anrufen sagen du bist erst 12 und dann wird des über dein bruder mutter oda irgendiemand laufen. Und wenn die Polizei fragt wie alt du bist schagst einfach des mach ich heude für mein bruder oda je nach dem wer des angemeldet hat. und noch was werbung darf man schon ab 13 austragen. und wenn du 13 bist tust du einfach sagen das du des dann über dein namen laufen lassen willst

Also ich hab glaub mit 12 mal zeitung ausgetragen da gabs keine probleme...was du noch machen könntest ist vllt mal euern speicher aufdn kopf stellen und nach sachen suchen die vllt noch geld bringen könnten und diese dann in ebay oder auf nem flohmarkt verkaufen

Was möchtest Du wissen?