Geld umtauschen bei der Sparkasse. Frage nach Kosten und Dauer

3 Antworten

Die gängigsten Währungen werden von der Sparkasse akzeptiert und auch umgetauscht. Sie nimmt in der Regel auch fast jede Währung an. Mal angenommen, du möchtest Euro in eine Fremdwährung tauschen, wird das sofort erledigt, sofern die Sorten vorrätig sind. Das ist eigentlich immer der Fall, sofern nicht du nicht "exotische" Währungen wie beispielsweise Neuseeland- oder Australien Dollar. Diese musst du mindestens eine Woche vorbestellen.

In deinem Falle wird dir die Sparkasse die Franken sofort umtauschen, es ist ja eine gängige Währung. In der Regel fallen dafür auch Gebühren, die prozentual von der Umtausch-Summe abhängig sind.

grundsätzlich muss man Fremdwährung anmelden. Gibt es nicht überall Vorrätig.

aber von FRanken in euro kein Problem wird sofort erledigt

0

Normalerweise kannst du die überall umtauschen. Der Bank ist es egal ob du bei denen Kunde bist oder nicht. Die Kosten sind auch nicht höher wenn du kein Kunde bist. Du musst natürlich den Umrechnungskurs beachten. Das Geld bekommst du sofort.

jede Bank tauscht Notengeld - Münzen werden nicht angenommen. Geht es bei dem Wechsel um inländische Währung - du möchtest ja Euros haben - dann geht das sofort. Du bekommst das Geld zum Ankaufskurs gewechselt, die Gebühren dafür kannst du im Aushang entnehmen, der da hängen muss

Was möchtest Du wissen?