Geld umsonst für umzug?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Abhängig von der Höhe des Einkommens gibt es für solche Fälle sogenannte Einmalhilfen vom Amt - kann die ARGE oder das Sozialamt sein...

Leider sind das "Kann-Leistungen" und man braucht schon jmd mit Herz - daher würde ich es eher beim Sozialamt versuchen...die sind noch nicht ganz so stur wie die Jobcenter - ob die aber zuständig sind - müssen die entscheiden.

Lage schildern, erklären das die Kaution nicht durch ein Darlehen gedeckt werden kann - und mit Glück gibts dann vom Amt ein zinsloses Darlehen.

Alternativ kannst Du versuchen die Kaution mittels Bankbürgschaft zu erbringen, Deine Bank garantiert dann dem Vermieter, das im Fall der Fälle von denen die Kaution bezahlt wird - bis dahin zählt Du geringen Bereitstellungszins

TamiMakaveli01 29.08.2015, 21:37

Das mit der ARGE unso haben wir versucht aber kannst dir im arsxh stecken, sind alles hurwnkinder.

Hmmm das könnte klappen, danke

0

Hallo,

gib deiner Mutter diesen Link https://www.kautionskasse.de/privatkunden Da geht es um die "Finanzierung" der Kaution und damit hättet ihr mehr finanziellen Spielraum. Dass du mit 14 jetzt einen Nebenjob annimmst, um den Umzug mit zu finanzieren, halte ich für eine weniger gute Idee. Konzentriere du dich auf die Schule und wenn du mal einen Nebenjob annimmst, dann für kleine Extras für dich selbst. Liebe Grüße

Deine Eltern zahlen es. Einen Antrag musst Du nicht stellen, Du musst es Mutti und Papa nur sagen, falls sie es noch nicht wissen das Du Schulpflichtig bist.

TamiMakaveli01 29.08.2015, 21:35

Meine ma ist mit mir alleine und macht sich selber n kopf und wir sind nich reich also joa schlechte Idee

0

Eltern oder arbeiten, oder beides!

Was möchtest Du wissen?