13 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Pecunia_non_olet

Geld stinkt doch, weil es nimmt viele Gerüche annimmt. Allerdings kommt der Spruch davon, dass oft diesem seine Herkunft, wie es bekommen wurde, nicht anzusehen bzw. zu reichen ist.

Geld stinkt nicht deshalb, weil die Meisten auch Geld annehmen bzw. ein Geschäft machen, wenn die Sache auch nicht ganz sauber ist.

Weil Geld in Massen wirklich stinkt, ich habe mal in den Räumen der Bundesbank reingerochen, da wo die ganzen gebrauchten DM-Scheine zum Weiterverarbeiten gelagert waren. Ja, es hat sehr gestunken!

Stimmt, hat aber nichts mit dem ursprünglichen Zitat "Pecunia non olet" zu tun.

0

Dieses Zitat stammt aus der Römerzeit, als die öffentlichen Toiletten von Kaiser Titus erstmalig besteuert wurdenund sich das Volk ereiferte - 'pecunia non olet' sprach er daraufhin: Geld stinkt nicht!-

Wenn ich selber Geld habe, stinkt es nicht. Wenn andere Geld haben, stinkt mir das.

Geld stinkt nicht wenn man es hat, aber es stinkt Dir wenn andere es haben nur Du nicht...???

eigentlich ein wiederspruch, aber geld stinkt wirklich nicht

Dagegen. Protest!! Riech mal an Dollarnoten da wird dir aber anders

0

ach quatsch, stinkreich heißt es,weil früher die reichen leute überirdisch ''begraben'' wurden (in so schubladen oder so) und es dann nach verwesung gerochen hat.

das ist ein Zitat. Google mal: Geld stinkt nicht Zitat

Schonmal dran gerochen? Das kann schon ganz schön muffen... ;)

Geldscheine sind extrem schmutzig

Weil der Teufel immer wieder auf den selben Haufen scheißt.

Das Zitat 'Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen' ist umgangssprachlich und hat nichts mit der Frage zu tun.

0
@YuLy42

Was du nicht sagst,dann beanstande doch.Eine deiner leichtesten Übungen.

0
@Scheesama

Warum sollte ich, Du hast Dich doch bemüht, Antwort zu geben, es war halt nur nicht die richtige.

Eine m.E. falsche Aussage korrogiere ich, eine desinformierende oder nicht den Richtlinien entsprechende beanstande ich.

0

Was möchtest Du wissen?