Geld statt Reha?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das verstehe ich nicht. Die Gegnerische Seite dürfe eine Autohaftpflich sein ( oder?) die haben doch keine Rehaeinrichtungen? Normal ist der Ablauf anders: du machst schön alles was du für deine Gesundheit brauchst. Deine Krankenkasse zahlt das erst und holt sich das gemütlich von der Gegenseite wieder. Da hast du gar keine Arbeit mit und von diesen Vorgängen bekommst du auch nichts mit. Da stimmt also was nicht. Definitiv! Gib das deinen Anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du dir keinen Anwalt genommen?Der weis genau ob die Gegnerseite dich benachteiligen will.FOLGESCHÄDEN könnten für die äußerst teuer werden.Wenn er Fremdverschuldet ist sollte die Gegnerseite auch den Anwalt bezahlen? Über die Folgen der Reha oder nicht VORSICHT. Mit der Annahme des Geldbetrages könnte es ein Art Abfindung bedeuten und damit hat sich es. Kumpel wurde damals von der Berufsgenossenschaft durch Annahme eines Geldnetrages übers Ohr gehauen. Geld lockt ich weis und das weis auch der Gegner.Unbedingt Rechtsberaten lassen!!!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinlebenx31
28.06.2016, 23:27

Also ich habe von meinem Anwalt ein Brief bekommen das die gegnerische Seite mir dieses Angebot macht und ich soll am Montag das mit ihm besprechen, aber wie scheint die aussicht nach geld? 

9.000 euro hab ich schon bekommen im vergangenen Jahr und jetzt eben reha statt Geld? 

0

Was möchtest Du wissen?