Geld sparen über einen gewisse Laufzeit!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du nur bis Sommer sparen möchtest, dann leg es auf ein Sparbuch.

Da Du ja, wie Du schreibst, noch jung bist, solltest Du Dir auch eine längerfristige Sparform überlegen. Dafür eignet sich den Expertenmeinungen (und auch meiner Erfahrung) nach nur eine Anlage in Aktien, und da sich viele mit der Titelauswahl verständlicherweise schwer tun, am Besten über Aktieninvestmentfonds.

Wenn Du hier auf die Kosten achtest (Depot, Transaktionen, etc. möglichst gratis), hast Du die auf lange Sicht ertragreichste und sicherste Anlageform gewählt.

Denk an Deine Pension, auch wenn diese noch in weiter Ferne liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDaniel1404
31.10.2015, 07:57

Es geht Monatlich um 1.000 Euro jedoch nur über eine Laufzeit von 6-12 Monaten.

0

Nur Bares ist Wahres. Ich habe verschiedene Sparschweinchen die lecker fett gemästet sind. Und wenn ich dann mal Appetit auf etwas habe, schneide ich mir ein Stück raus.

xD Sorry, der Vergleich kam mir grade einfach in den Kopf  ^^"

Aber an der Aussage ändert sich nichts. Ich habe zum Sparen meine Büchsen. Mein Girokonto für den täglichen Gebrauch und mein Einlagekonto, wo ich mir mtl. einen Betrag x drauf überweise für Studiengebühren und weitere Beträge die nur 1-2 Mal pro Jahr abgebucht werden. So habe ich die dann ausm Kopf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du dein gespartes keine 7 Jahre anlegen Wilst dann bleibt nur das Sparbuch den das hat zwar kaum Zinsen aber du verlierst deine Einlagen nicht wie bei fast allen anderen Ansparmöglichkeiten selbst fonds sind nicht sicher vor dem totalen Einlage Verlust.Längerfristieg können Bundes-schatz-briefe eine Alternative sein.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zinsen gibt es aktuell eher keine, am besten für diese Zwecke ist ein Tagesgeldkont bei der Renaultbank (1% Zinsen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?