Geld sparen (Sinnvolle Methode)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Was heißt für dich sicher?
  • Welche Rendite Vorstellungen hast du?

Wenn dein Geld sich auch was die Kaufkraft angeht vermehren oder zumindest seinen Wert behalten soll, dann muss die Tendenz mehrheitlich hin zu Aktien oder Immobilien gehen.

Also was genau willst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user983101 03.10.2017, 15:32

Das Geld soll schon seinen Wert beibehalten. Außerdem darf es ruhig verzinst werden. Muss es aber nicht.

0

Langfristig würden sich ein oder mehrere Sparpläne auf ETF eignen. Damit investierst du zu sehr geringen Kosten breit gestreut in Aktien/Anleihen(Renten)oder Rohstoffe. Um das Anlagerisiko möglichst gering zu halten würde ich das Kapital zu je 50% auf Aktien und Anleihen verteilen. Je länger die Laufzeit, desto geringer die Verlustwahrscheinlichkeit. Nach ca. 15 Jahren geht diese gegen null. Weitere Vorteile sind die tägliche Verfügbarkeit des Geldes, sowie die immer mögliche Änderung des Sparplans. Damit ist langfristig  eine Rendite von 6% drin.

Sollten dir ETF/Fonds zu risikoreich sein, würde ich zu Festgeld raten. Allerdings musst du dich dann mit weniger Rendite begnügen und das Kapital ist während des Anlagezeitraums nicht verfügbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wie viel Risiko du eingehen möchtest.

Langfristig aber das steht fest sind Aktien am rentabelsten.

Du könntest dir einen Sparplan für einen Aktienfonds anlegen, statt auf ein 0,0% Sparbuch einzuzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind doch schon gute Ansätze. Ansonsten wäre für dich vielleicht ein 2.Konto oder Sparbuch denkbar? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 03.10.2017, 15:31

Sparbücher sind ein Relikt vergangener Tage. Genau wie kapitalbildende Lebensversicherungen gehören diese in Geschichsbücher und nicht in die Hände von Anlegern des Jahres 2017.

0

Was möchtest Du wissen?