Geld schnorren sehr schlimm?

15 Antworten

meine eltern müssen auch jeden cent umdrehen um über die runden zu kommen

Ich muss auch jeden Cent umdrehen, um über die Runden zu kommen. Aber: Ich arbeite und verdiene mein Geld!

Und darauf bin ich stolz.

Wenn mich dann einer oder eine so auf diese Schnorrermasche anmacht, dann sag' ich "Nein, ich muss für mein Geld arbeiten!".

Ich gebe nix - denn wenn ich nur einen Euro habe und zum Bäcker gehe, dann bekomme ich das Brot, das eben 1,30 € kostet, auch nicht so.

Wer Geld hat, muss sich das eben einteilen - egal, ob es wenig oder viel ist! Und wer das nicht einteilen kann, muss es eben lernen!

Deswegen meine Aussage: Ich hasse Schnorrer und finde das echt schlimm!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Mir wäre das extrem peinlich. Wenn ich kein Geld habe, dann gehe ich eben nicht in Cafes oder Geschäfte. ich finde es ok, wenn man mal jemanden aushilft wenn ihm paar Euros fehlen an der Kasse, aber häufig würde ich sowas nicht akzeptieren. Zum Glück habe ich keine Freunde, die Geld von mir wollen.

Ich weiß es nicht, da ich nicht in einer solchen Situation bin, aber ich denke, wenn du Hunger hast (also richtig Hunger, nicht Lust auf was zu essen) ist es recht nachvollziehbar... würde bei mir aber schon fast unter den Begriff "Betteln" fallen...

Gelegentlich mal bei anderen um etwas Geld zu bitten ist sicher nicht schlimm.

Bei dir leist es sich aber schon so, ls wäre das für dic ein Normalzustand und eher eien Strategie um die Dinge leisten zu können die du dir eigentlich nicht leisten kannst. Das birgt die Gefahr, dass du as zu einer Lebenslösung machen könntest, weswegen ich andere Lösungen suchen würde um an Geld zu kommen dass mir da leisten kann was ich möchte. Z.B. mehr Zeutingen austragen oder eien 2. Job suchen. ODER einfach nicht jedesmal mit den Freunden ausgehen.

Nein, das wäre mir auf die Dauer äußerst unangenehm. Die Personen, von denen du das Geld nimmst, bekommen dies offensichtlich auch nicht wieder und für Teenager sind täglich 2Euro mehr schon enorme Ausgaben.

Ein Brötchen oder einen Cappuccino bekommst du auch zu Hause

Was möchtest Du wissen?