Geld neben Ausbildung verdienen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Arbeitgeber muss diesem Nebenjob zustimmen. Falls du noch unter 18 Jahre bist, darf die wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden nicht überschreiten (beide Jobs zusammengerechnet).

  • Aushilife im Supermarkt/Modegschäft, usw., Regaleinräumer, Aushilfe im Kino, Aushilfe bei McDonalds u. ä., Kellner im Restaurant, Barkeeper, im Servicebereich eines Clubs/Disco, usw.

Falls du unter 18 bist, darfst du natürlich nicht als Barkeeper oder in einem Club arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst dir nebenher noch einen 400 Euro Job suchen. Da kann man vieles machen. Zum Beispiel Kellnern oder irgendwo aushelfen am Wochenende vielleicht auf dem Bau oder im Supermarkt. Schau dich einfach mal um, was es so gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst musst du deinen Arbeitgeber fragen, ob du einen Nebenjob machen darfst. Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele bestimmt nicht so gut da du in Arbeit bist ,nur leichte Sachen nehmen. Kinder aufpassen am Abend oder Küchen hilfe in Gaststätte,oder selber mal was verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kellnern, in einer Tankstelle, putzen, Nachhilfe in einem Fach, in welchem du gut bist, Unterricht in einem Instrument, welches du beherrscht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?