Geld mit einer Band gewonnen, wer darf entscheiden was damit passiert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey! Wenn ihr da vorher nichts ausgemacht habt finde ich eine pro Kopf Aufteilung in Ordnung - es kann ja jeder selbst entscheiden, ob er seinen Teil stiften möchte. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamickKJ472
07.12.2015, 15:26

Ganz genau meine Ansicht, wenigstens denken noch andere so wie ich!

Danke! LG

0
Kommentar von DonCredo
07.12.2015, 15:47

tja, das ist immer schwierig mit geld und mehreren personen. man kann aus deinen ausführungen eins nicht entnehmen: sind gegenüber dem Studio noch Kosten offen, die aus der Produktion eures beitrags entstanden sind? falls ja würde ich allerdings einschränkend sagen, dass die aus dem gewinn erstmal bezahlt werden sollten (ohne produktion offensichtlich kein gewinn) ... den rest kann man dann immer noch pro kopf teilen. sind das persönliche dinge dieses einen mitglieds, dann siehe meine erste Antwort. gruss

0
Kommentar von DonCredo
09.12.2015, 06:57

also, dann bleibt ja nur stehen, dass der eine oder andere persönlich dem kollegen helfen möchte - aber das kann nicht aufdiktiert werden. wie gesagt teilt pro kopf und jeder kann damit tun was er möchte. gruss

1

Was möchtest Du wissen?