Geld macht Blind oder?

4 Antworten

Zu deiner Beruhigung, das Geld macht macht wirklich nicht blind, sondern verschafft  dem Geld-Besitzer viele Vorteile.

Zum Beispiel braucht man nicht betteln gehen, sondern man kauft sich einfach die nötigen Nahrungsmittel. 

es macht gewiss zufrieden im sinne der wirtschaftlichen bzw. finanziellen situation, aber bez. dazu, dass die menschen für geld sehr viel machen und schon regelrecht geld lieben: menschen lieben geld, liebe macht blind; geld macht blind.

0
@Kajawizu

Na ja! Die Liebe zum Geld würde ich nicht überbewerten. Außerdem sollte man nicht über die Geldscheine schimpfen, denn in einigen Köpfen schwirrt schon der Gedanke, das liebe Geld überhaupt abzuschaffen. 

Die Zahlungen erfolgen dann nur mehr mit Hilfe der EC Karte. Big Brother, also deine Bank weiß dann wirklich alles über deine Ausgaben. 

0

Nein, bis jetzt noch nicht. Es kann aber blind machen, kein Geld zu haben, z.B. bei Babys in der Dritten Welt, die durch einen starken Vitamin-A-Mangel blind werden. 

Vitamin A ist nicht mal teuer. Aber wenn man gar kein Geld hat, kann man es sich nicht kaufen.

Hatte vorher schon eine leichte Sehschwäche bevor ich reich war. Mein Vermögemszuwachs steht dazu in keiner Relation.

Bringst mich aber auf eine Idee.

Wo ist die Nächstenliebe hin?

Wo ist bei der Menschheit die Nächstenliebe hin?

Heutzutage sind die meisten macht und habgierig, achten keinen mehr und sind eigensinnig und egoistisch. Das darunter die Welt und Mitmenschen zu leiden haben, die liebevoll und vernünftig leben wollen, bleibt außer Frage. Nun wann findet das große Umdenken statt? Wann werden die Höhenflügler endlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht? Wissenschaftler gehen davon aus , dass in den nächsten paar Hundert Jahren rund 75% der Spezies aussterben werden!

Immer höher, schneller, besser. Heutzutage sieht der Mensch sich als allgegenwärtig. Aber das ist er nicht, wenn wir alle nicht langsam Umdenken, werden wir uns selbst das Loch für den Tod graben und zwar für alles leben auf der Erde. Unabhängig davon, dass ich Christ bin und mich für Nächstenliebe etc. einsetze, muss unsere Gesellschaft endlich von diesem Wettbewerbsdenken loskommen. Wettbewerb ist nicht pauschal schlecht, sogar wichtig für die Wirtschaft, nur dieser Wettbewerb ( Kapitalismus ) ist Ausbeutung und Ungerechtigkeit zugleich. Man sollte erstmal das aktuelle sehen und nicht forschen und das aktuelle im Hintergrund behalten. Denn so macht man sich immer mehr Probleme bis man einfach den Atomknopf drückt, weil es alles zu viel wird.

Ich hoffe, ich finde welche die meiner Meinung sind.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Macht Mastubieren wirklich blind?

Oder ist das so nen doofer Spruch?

...zur Frage

Wie macht Rauchen blind?

Macht Rauchen blind wen der Rauch in die Augen kommt oder durch die Lunge was meint ihr dazu

...zur Frage

Wie kann man als sehr gläubiger Christ bzw Gläubiger an sich noch in dieser machtgierigen und materialistischen Welt überleben?

...zur Frage

Muss der Big Blind IMMER das doppelte vom Small Blind setzen?

Beim Poker gibt es ja den Small Blind und den Big Blind. Mein Freund behauptet, dass der Big Blind IMMER das doppelte vom Small Blind setzen muss, also wenn sich z.B der Small Blind unabhängig vom Mindesteinsatz des Big Blinds und des Small Blinds, z.B SB:2 und BB:4 dazu entscheidet einfach mal mit 100 reinzugehen, der Big Blind dann 200 setzen MUSS.Ich finde das macht nur wenig Sinn, da der Small Blind immer nur die Hälfte des Gesamtkapitals setzen muss um den Big Blind dazu zu zwingen All In zu gehen.

...zur Frage

Stimmt es das rauchen blind macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?