Geld in Spielhalle waschen?

3 Antworten

Wir haben das anfangs mit unseren Überseederivatehandel mit Bars gewaschen.

Kauf dir mit legalem Geld ein Club. Dann kaufst du Getränke in bar ein, bezahlst angestellte und miete in bar ( das ist  das schwarzgeld ), alles was du einnimmst versteuerst du ganz normal (aber das ist dann viel mehr, da keine kosten (weil durch schwarzgeld bezahlt), so wäscht man sein geld :)

es gibt auch noch umwege über andere staaten konten etc aber das ist anderer schnack.

wer soll den "wir" sein?

0

außerdem: was bringt ein barauszahlung? Gibt doch trotzdem eine Lohnabrechung? Und glaubst das Finanzamt ist so doof und merkt das nicht? Die kennen doch die ganzen Tricks, die machen das immerhin den ganzen Tag...

0
@Pquinn

In diesem Zusammenhang ist viel interessanter, was bei einer Prüfung durch den Zoll passiert :-D

1

Dir fehlt echt eine große Portion Phantasie, was man mit schwarzer Asche so alles machen kann ^^

da sind anscheinend einige Möchtergern-Gangster hier auf GF unterwegs...:)

0
@Pquinn

Natürlich Möchtegern-Irgendwas. Glaubst du ernsthaft, ich oute mich hier?

:-D

0

verdien dein Geld ehrlich, dass musst du dir um solche Dinge auch keine Gedanken machen...Junge, Junge...

naja wenn man über 100.000€ Steuern zahlen muss im Jahr überlegt man sich langsam, wie man das umgehen kann ;)

0

Großer Gewinn im Online-Casino - Kann ich den Gewinn problemlos auf mein Bankkonto überweisen?

Ich hatte gestern Glück im Online-Casino und habe knapp 5500€ gewonnen. Nun bin ich ein Student der in den seltensten Fällen monatlich mehr als 500-600€ auf dem Konto hat (Minijob, etwas Geld von den Eltern). Bafög bekomme ich nicht.

Der größte Betrag, den ich mir jemals habe auszahlen lassen waren 300€, Überweisungen meinerseits überschreiten nur selten 30€. Da der gestrige Gewinn doch unverhältnismäßig groß ist, möchte ich bei der Auszahlung auf der sicheren Seite sein. Muss ich damit rechnen, dass das Finanzamt sich bei mir meldet oder die Bank mich auf die Transaktion anspricht? Sollte ich die Gutschrift vorher bei meiner Bank ankündigen?

Wie verhalte ich mich nach dem Erhalt des Geldes, kann das Geld problemlos auf meinem Konto bleiben?

Vielen Dank!

...zur Frage

Großen Betrag in Spielhalle gewonnen ... Ärger mit dem Finanzamt?

Moin ,

Also wenn ich in einer Spielhalle 5 - 20 K gewinnen sollte , und ich mir davon dann ein Auto für 17k kaufe macht das Finanzamt dann Ärger ? .In einer Spielhalle gibt es keine Quittung und die könnten dann meinen das ich das Geld nicht aus einer Spielhalle habe sondern durch z.b. Drogen gemacht habe ? .Eigentlich gehen die einen nicht mehr auf die nerven wenn man sagt man hat das Geld von einer Spielhalle?

...zur Frage

Frage zum Thema Geldwäsche und Bankkonto?

Ich habe oft von Bankdrops gelesen das sie für Geldwäsche u.a verwendet werden. Auch über das Thema mit "Finanzagenten" habe ich mich schlau gemacht.

Was mir nicht so klar ist: Das ich neben den "Finanzagenten" viel von "Geisterkonten" , sprich Konten auf Fiktive Namen gelesen habe, aber nichts davon das, zumindest für Geldwäsche, Konten auf den Namen(Identitätsmißbrauch) Anderer verwendet werden, "nur" Geisterkonten. Zumindest habe ich noch von keinem solchen Fall gelesen wo jemand wegen Geldwäsche angezeigt wurde und es stellte sich heraus es war Identitätsdiebstahl. Ich verstehe das nicht so ganz, oder gibt es doch solche Fälle?

...zur Frage

Verbindung von Mafia und Bauunternehmen?

Ich höre immer wieder den Begriff Mafia in Zusammenhang mit Bauunternehmen. Wie funktioniert das System dahinter? Hat das was mit Geldwäsche zu tun?

...zur Frage

Hausverkauf Steuerpflicht?

Hallo, ich habe mit meinem Freund (von seinem Geld) ein Haus gekauft. Da er nun mein Ex-Freund ist, haben wir das Haus - mit Gewinn- wieder verkauft. Ich war laut Notarvertrag und Grundbucheintrag alleinige Besitzerin des Hauses und die Kaufpreiszahlung ging auf mein Girokonto. Mein Ex beansprucht jetzt das ganze Geld für sich alleine und er bekommt auch alles, nur behauptet er jetzt, dass ich den Gewinn nicht versteuern muss, da ich das Haus ja nur in seinem Auftrag gekauft habe und ich ihm Kaufpreis und Gewinn erstatte und ich das schließlich schriftlich von ihm habe. Ich glaube jedoch nicht, dass das Finanzamt so ein Schreiben anerkennt, und habe ihm erklärt, dass ich mir von dem Geld einen Teil einbehalte, um evtl. Steuern zu bezahlen. Wer weiß, wie das gehandhabt wird, bitte antworten. Danke

...zur Frage

Chef hat vom Lohn Geld abgezogen

Hallo ich Arbeite auf 400€ Basis in einer Spielhalle jetzt hat mir mein Chef Geld vom Lohn einbehalten. Abundan Fressen die Spielautomaten kleinere Geld Beträge und dann rufe ich meinen Chef immer an um zu fragen ob ich dieses Geld dem Gast auszahlen darf mit quittung und mein Chef hat dieses immer wieder mit ja beantwortet nun hat er fast 200€ vom Lohn einbehalten und mir die Quittungen einfach der Lohnabrechnung beigetan ohne weitere Angaben. Darf er dieses einfach machen ohne Angaben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?