Geld in Legosets investieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, 

Ja das kann durchaus funktionieren. Die Werte von bestimmten Lego-Sets steigern sich, vor allem wenn die Sets nicht mehr hergestellt werden. Dann sind ungeöffnete Packungen um einiges wertvoller als aufgebaute Modelle

Ich selbst hab das auch schon erlebt, hab hier ein paar Modelle aus der Architecture-Reihe. Manche aufgebaut, manche noch ungeöffnet. z.B. das Sydney Opera House, damals hat das Ding keine 30€ gekostet, heute bekommt mans nicht mehr unter 100€ 

Das ist aber nicht bei allen Modellen so, von manchen steigert sich der Wert nie, doch bei manchen schon. Man muss ein bisschen Glück haben um eine Wertsteigerung mitzuerleben

Aber Gewinn machst du erst wenn du jemanden findest der den Wert auch bezahlt. Nehmen wir mal das Marina Bay Sands als Beispiel. Originalmodelle (Fälschungen mal nicht beachtet) gibt es nur 1000 Exemplare davon und wurden nur in sehr wenigen Ländern für umgerechnet 100€ verkauft. Preis pro Stück heute: ca. 800-1000€. Angenommen du hast so ein Modell, wer bezahlt dir das Geld? Es gibt evtl. so verrückte Leute, aber die muss man erst mal finden

LG Dennis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann, muss aber nicht.

Lass dich nicht von den utopischen Preisen blenden, die auf diversen Plattformen verlangt werden.

Und wenn dann mal nachzuweisen ist, das eine Packung wirlich für den oder den Preis verkauft worden ist der über dem doppelten( beispielsweise) Einkaufspreis liegt, dann kann das auch Zufall sein weil halt gerade einer unbedingt dieses Set haben wollte.

Wenn man mit ein paar Euro "Gewinn" zufrieden ist kann das aber schon klappen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein....solang Du keine Glaskugel hast, die genau voraussagt, dass die von Dir gekauften eine rapide Wertsteigerung erleben, solang ist und bleibt das ganze spekulativ.

Nehmen wir mal als Beispiel die aktuellen Modular Buildings. Die neueren werden bei weitem nicht die Wertsteigerung haben, wie noch das Café Corner, Market Street und der Green Grocer. Was einfach daran liegt, dass die Laufzeit der neuren Häuser einfach länger ist.

Bedenke eines: Du brauchst Platz....unter Umständen viel Platz. Wenn ich mal an den Karton vom Ghostbusters Headquarter denke....der ist riesig.

Die kleinen Sets einlagern bringt eher wenig, da diese selten extrem teuer werden, ergo lohnen sich nur die großen Sets, ab 150 Euro.

Du brauchst erstmal ein relativ hohes Startbudget und gehst damit in Vorkasse. Wenn Du ganz viel Pech hast, bleibst Du später auf den Sets sitzen.

Der wichtigste Punkt: Lass Dich nicht von Ebay und Amazon Preisen blenden. Diese sind in der Regel fernab jedweder Realität. Schau lieber nach endergebnissen von Auktionen bei ebay, die sind representativer. Ansonsten ist Bricklink.com immer ein egute Anlaufstelle.

Wo willst Du später verkaufen? Nur in Deutschland? Im deutschsprachigen Raum, Europaweit, oder Weltweit? Bedenke, je größer Dein Verkaufbereich, desto mehr Interessenten...

Ich wünsche Dir viel Erfolg....

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre hier ein guter Tipp die Seite Berlinbrick.eu

da hier genau geguckt werden kann was die Preise für ältere ungeöffnete Sets sind die eben auch bezahlt werden, da man ja eine Menge sich wünschen kann was ein Set so für Geld bringen soll aber es immernoch einen Käufer dafür geben muss, der auch das Geld investieren möchte.

Ebay und Ebay Kleinanzeigen sind natürlich auch eine Option, wobei hier die Preise immer extrem schwanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Kann das funktionieren?"

Ja, das kann es, sogar sehr gut. Leider kann man schlecht vorhersagen, welche Sets es betreffen wird. Unsere Jungs haben sich vor vielen Jahren mal den Lego Star Wars 10030 Star Destroyer (3104 Teile) vom ersparten Taschengeld gekauft. Nun ja, so richtig komplett und neu ist er nun wirklich nicht, aber bei Amazon werden bis zu 3000 Euro aufgerufen. Damals hat er so um die 350 Euro gekostet ...

Der Todesstern liegt bei 2000 Euro. Wobei in diesem Fall der Starwars Hype die Preise nach oben treibt, während andere Sets doch dann eher Ladenhüter sind.

Kurz: kann gut funktionieren, kann aber auch nicht. Wer wie ich diese Modelle gerne zusammenbaut, wird dann entweder 2 kaufen müssen oder damit leben, dass sie fertig sind. Aber dann kann man sein Werk wenigstens selber betrachten. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, geht aber nur bei den Sammlerstücken.

https://www.amazon.de/LEGO-10187-Käfer-1626-Teile/dp/B001EW28FI/ <-- Der hat damals sicher nicht so viel gekostet ... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoreBest
28.08.2016, 12:57

Wobei die Amazon Preise nicht ernst zu nehmen sind...

Für den Käfer in neu, wären bis zu 500 Euro fair, alles andere ist fernab jeder Realität.

Ebay und Amazon sind die letzten Seiten, die man zu Rate ziehen sollte, da diese Seiten nicht den Wert wiedergeben, wie er wirklich ist...

0
Kommentar von sahov
28.08.2016, 17:08

Der neue kostet 89,99 - vielleicht ist ja der in  ein paar Jahren auch viel Geld wert :)

0

Was möchtest Du wissen?