Geld in eine "Zur bestandenen Prüfung"-Karte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

20 bis 50€ halte ich für angemessen. Es kommt darauf an, wie "nah" man der Bekannten steht (und wieviel man selber entbehren kann). Bei engen Bekanntschaften darf es evt. auch mehr sein.

Kommt in der Regel drauf an wie gut man die Person kennt. Je besser ich jemanden kennen würde um so eher würde ich Geld beilegen und um so besser der Abschluss um so mehr.

Wenn es nur eine entfernte Bekannte ist evtl. ein Zehner.

Endlich geschafft, die Prüfung hinter dich gebracht. Der Stress, die ganze Plackerei sind nun endlich auch vorbei. Bisweilen packte dich der Frust, und du hattest keine Lust, dich noch länger rum zuplagen. Doch nach diesen schweren Tagen hast du alles hinter dir, und wir gratulieren dir.

nimm eine Neutrale Glückwunschkarte und schreib den Text hinein,20-(nach oben offen)halte ich für angemessen.

Was möchtest Du wissen?