Geld in der Tankstelle gefunden, darf ich das behalten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wers findet darfs behalten, sofern es den Wert von 50euro nicht übersteigt oder keinen großen persönlichen wert darstellt. Klagen wird die eh nicht gegen dich und wenn doch gibt ihr den 10rr dann hat sich die Sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du darfst es nicht behalten, denn du hast das Geld im rechtlichen Sinne nicht gefunden. Daher sind die entsprechenden BGB-Vorschriften nicht anzuwenden.

In Geschäftsräumen gibt es keine Sachen, auch Geld, ohne Besitzer. Besitzer ist der Inhaber der Geschäftsräume, auch wenn dieser nichts von der Sache weiß. Besitzlosigkeit ist aber die Vorbedingung, um überhaupt etwas im rechtliches Sinne zu finden. Wer also in Geschäftsräumen etwas entdeckt (nicht findet!!), auch wenn es weniger als 10 € sind, handelt maximal als Besitzdiener des Geschäftsinhabers. Finder ist er nicht. 

Der BGH hat auch dazu schon entsprechend geurteilt (BGH vom 24.06.1987, AZ: VIII ZR 379/86).

Wenn du den Geldschein tatsächlich mitgenommen hast, hast du den TB des Diebstahls erfüllt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
31.12.2015, 07:05

DH :-) Im Übrigen hat sich die Pächterin als Empfangsberechtigte der Banknote zu erkennen geben, der Schein ist also garnicht herrenlos, sondern ihr oder das des vorherigen Kunden heruntergefallenes Wechselgeld :-)

1

Die Verkäuferin hat recht. Alles was man in Läden findet gehört dem Betreiber, bis sich der Besitzer meldet . Meldet er sich nicht, bleibt das Geld ebenfalls beim Betreiber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt gehört es Dir. Es hat ja jemand verloren und Du hast es gefunden. Der Eigentümer ist eigentlicher der, der es verloren hat, der hat leider Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der tankstelle wegen grundstück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem Zeitpunkt eigentlich der Tankstelle.
Jetzt natürlich dir ^^
Aber die Verkäuferin hatte recht auch wenn es einem vorherigem Kunden war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht dein Geld also gehört es dir auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage ;) 

Also eigentlich würde ich sagen, dass die Kohle dem, der sie verloren hat, gehört xD Ansonsten würde ich eher zur Tankstelle tendieren, aber ich ehrlich gesagt keinen Schimmer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer noch dem der se verloren hat-eigentlich....aber wo is die Kohle jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?