geld im brief versenden

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du kannst im Brief versenden was Du willst, denn als normaler Brief ist es sowieso nicht versichert. Problematisch wird es aber bei Einschreiben, denn dort ist es gemäß Postbestimmungen zwar auch nicht versichert, aber der Versand ist natürlich immer noch wesentlich sicherer als ein normaler Brief, da der Versand verfolgt und nachgewiesen wird - es ist deswegen aber auch nicht verboten.

Erlaubt ist es grundsätzlich schon...allerdings ist es nicht versichert.

Ich würde grundsätzlich davon abraten Geld per Post zu verschicken....überweis es lieber wenn möglich.

Klar erlaubt, aber riskant.

WENN du es versenden willst, kannst du es schützen, indem du ein Stück Alufolie mit in den Brief legst, das den Schein abdeckt. Dann kann er beim Durchleuchten nicht erkannt werden.

Ist nie versichert und du wirst das Geld geklaut bekommen. Es gibt reichlich Postler, die unehrlich sind!

Erlaubt ist das schon nur ich würde das nicht tun.

Wieso sollte es nicht erlaubt sein?

Wenn du dein Geld aufs Spiel setzen willst, kannst du :D

Danke - diese Auskunft ist hilfreich .Hm , dann lieber nicht ! Schönen Abend !

0

Nein das ist nicht erlaubt. Aber im Expressbrief (ca.10 Euro) ist dies möglich.

Laut AGB der Post, definitiv verboten.

Erlaubt ist es... aber nicht sicher...

Und wenn nur in einem Schein und auch dann am besten in einer leichten Pappe oben und unten...

Was möchtest Du wissen?