Geld geliehen HILFE nur einen mündlichen Zeugen

5 Antworten

Das gerichtliche Mahnverfahren anzustreben wäre sicher die sinnvollste Möglichkeit. Die Freundschaft - die meiner Meinung nach keine war - ist sowieso hinüber. Ist dein Zeuge vertrauenswürdig, so würde ich falls auf den MB ein Widerspruch kommt direkt die Zahlungsklage anstreben.

Wenn der "mündliche Zeuge" vertrauenswürdig ist, dann kannst Du deinem "Freund" eine Rückzahlungsaufforderung von einem Anwalt schicken lassen. Wenn nicht, dann hast Du Lehrgeld bezahlt.

Schicke dem Freund einen Mahnbescheid. Wahrscheinlich wird dieser Widerspruch einlegen. Du kannst ihn dann verklagen, aber der Zeuge sollte dann aber auch verlässlich sein. Oder gehe zu einem Rechtsanwalt.

Was möchtest Du wissen?