Geld für Umfrage von Infas

0 Antworten

Erfahrung mit wall street institut

hallo zusammen, hat jemand erfahrung mit dem wall street institut? ich ueberlege mir mich dort anzumelden, muss mich aber noch heute entscheiden, weil es ein oktoberangebot gibt indem der preis von 2450,00 auf 1800,00 gesenkt wurde. das ist ein batzen geld und ich bin mir nicht sicher ob es das wert ist.

...zur Frage

Erfahrungen mit Meinungsstudie.de?

Hallo!

Vor kurzem fing es an, dass ich von meinungsstudie.de E-Mails zugeschickt bekommen habe, damit ich an einigen Umfragen teilnehme. (Ich habe wohl bei einem Gewinnspiel nicht abgelehnt, dass meine Mailadresse für solche Zwecke verwendet wird, aber naja.)

Vorher wird einem ja immer ein Betrag für die jeweilige Umfrage 'versprochen', wohin fließt dieses Geld und ist das überhaupt seriös? Nicht, dass ich irgendwann abgezockt werde oder ähnliches...

Ansonsten schadet es ja nicht unbedingt, ein paar Euro zusätzlich zu haben ;D

Danke im Voraus für Erfahrungsberichte!!

...zur Frage

Klassenfahrt Teilnahme Pflicht? Kosten zahlen trotz Nicht-Teilnahme?

In der Schule unserer Tochter wurde eine Klassenfahrt geplant. Alle 8er Klassen fahren ins Phantasialand. Unsere Tochter möchte nicht mit, weil sie dort sowieso keine der Attraktionen fahren würde und schon beim letzten Ausflug in einen Freizeitpark ständig nur auf die Taschen der Anderen aufgepasst hat usw... Nun kam gestern der Elterbrief, den wir unterschrieben sollten. Es wurde hingewiesen auf die Kosten von 41,00€ für Bus und Park. Und wenn jemand krank sein sollte an dem Tag, so müssten die Eltern trotzdem das Geld für den Bus auf jeden Fall zahlen etc...

Dann weiter unten hieß es dann:...."Wir/Ich Sind/bin damit einverstanden, dass mein Kind an der Klassenfahrt teilnimmt...." und das sollten wir unterschreiben. Ich strich dann das "sind damit einverstanden" durch und schriebe darüber "sind nicht damit einverstanden" und unterschrieb dies. Heute kam meine Tochter nun aus der Schule und sagte, dass sie von der Lehrerin gewaltigen Anschiss bekommen hätte diesbezüglich und dass sie mitfahren müsse, sofern sie nicht krank sei. Und außerdem wäre ja der Bus und alles schon geordert und müsse nun auch gezahlt werden....

Meine Frage: 1. ist es überhaupt rechtens, dass die SChule schon im Vorfeld alles bucht (Bus usw.) ohne zuvor die Eltern zu befragen nach dem Einverständnis. Und dass dann einfach vorausgesetzt wird, dass alle zahlen.

  1. Ist es Pflicht, an der Klassenfahrt teilzunehmen??? Es hieß es sei ja ein Schulausflug und es sei (außer im Krankheitsfall) Teilnahmepflicht....???

Vielen Dank schonmal!

LG

Simone

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Heimarbeit.de

Hallo Zusammen,

meine Frau ist Schwanger. Ihr fällt die Decke auf den Kopf. Um was sinnvolles Neben zu zu machen und auch noch was zu verdienen, sind wir auf Heimarbeit.de gestoßen.

Wir bzw. meine Frau würde dann diese Onlineumfragen mitmachen wollen, wo Marktforschungsunternehmen für jede Teilnahme bzw. Umfrage was zahlen.

Eines gleich vorab: Wir wollen nur einen kleinen Obolus und nicht das große Geld damit verdienen.

Meine Frage an Euch: Wer hat schon mal an solche Umfragen Teilgenommen und auch was nachweislich verdient? Wenn ja, wie hoch waren die Einnahmen?

Gibt es auch Negative Erfahrungen?

...zur Frage

Geld und Gutscheine on Online-Umfragen muss man das als Einkommen melden?

Hallo

Ich wollte mal versuchen an so einer Online-Umfrage-Firma teilzunehmen. Da muss man online Fragebogen von Marktforschungsinstituten ausfüllen und bekommt dafür Gutscheine, Geld oder Wertpunkte.

Wie sieht das denn aus, wenn man z,B. bereits einen 400 Euro-Job hat. Müsste man dann die wenigen Euro, die man da eventuell bekommt versteuern?

Wäre toll, das zu wisse, bevor ich mich in die Nesslen setze.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?