Geld für Auto sparen - wie am besten anlegen / "bunkern"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hört sich jetzt vielleicht etwas bescheuert an, doch bei mir ist es das einzige was effektiv ist und mich vor einem plötzlichen Kaufrausch schützt :)

Schmeiss das Geld irgendwohin in deinem Haus wo du nur schwer rankommst (in meinem Fall hinters fest verankerte Sofa) Mit einer Strichliste irgendwo notierst du dir wieviel Geld du jeweils dort hinschmeisst, damit du denk Überblick nicht verlierst.

Elia07 23.08.2012, 21:57

lach echt eine lustige Idee :-D

So haben es viele Leute früher auch gemacht und heutzutage gibt es wohl bestimmt noch Leute, die es immer noch so machen :-)

Ich habe sogar vor einigen Monaten in den Nachrichten gehört, dass eine alte Frau, viele Geldscheine in ihren Gardine eingenäht hat.... lach

Schon witzig, aber richtig kreativ :-D

Ich lass mir Deine Idee mal durch den Kopf gehen - Danke Dir!

0

Tagegeldkonten wie bpsw. bei der IngDIBA sind sicher und unkompliziert und man kann sich das Geld jederzeit online aufs Girokonto überweisen. Hab da seit sicher 8 Jahren eines und bin sehr zufrieden. Dicke Zinsen gibt es eh nirgends mehr und auf Sparbüchern gibt es Zinsen in homöopathischen Dosen, das lohnt echt gar nicht.

Es gibt auch Leute, die meinen, dass die nächste Krise vor der Tür steht und man daher gar nicht viel sparen, sondern eher Schulden anhäufen sollte, aber das ist natürlich nur Spekulation

sparbuch bringt null zinsen und du must das geld mindestens 3 monate vorher kündigen sonst zahlst du noch zinsen an die bank... gerade bei einem autokauf musst du aber notfalls schnell an die kohle rankommen, sonst ist das schnäppchen weg

online tagesgeldkonto bei der diba oder BOS sind wohl derzeit die populärsten möglichkeiten (nutze ich auch selbst). Ist einfach, bequem und genauso sicher wie die sparkasse in wo auch immer du herkommst denn auch in deren bücher kannst du nicht reinsehen und bist im zweifel auf dem einlagensicherungsfond angewiesen genauso wie bei den online banken.

echt, scheu dich nicht, ist wirklich kein problem

Ich kaufe mir eig. alle 2 Jahre ein Auto. Ich spare das Geld einfach auf dem Konto. Fertig. Wenn man sparen will, schafft man das auch, du musst überzeugt sein. Da helfen dir nicht extra Zinsen etc.

Du musst ja die Bank nicht wechseln. Zusätzlich ein Tagesgeldkonto bei einer Onlinebank einrichten, z.B. bei der Bank of Scotland.

Elia07 23.08.2012, 21:39

Ok, da hast Du Recht. Allerdings vertraue ich solche Banken eher weniger :-S

Ich habe dort leider keinen direkten Ansprechpartner und in der jetzigen Zeit ist mir das ein wenig riskant. Das Risiko habe ich auf jeden Fall auch bei meiner Hausbank (Sparkasse) aber dort habe ich schon jahrelanges Vertrauen.

Schwere Entscheidung....

Trotzdem Dankeschön!

0
l4ever 23.08.2012, 21:44
@Elia07

Auch bei dieser Bank greift das Einlagensicherungsgesetz.

Ist echt kein Thema: Konto online einrichten, Geld überweisen und bei Bedarf wieder zurück überweisen.

0

Sparbuch oder vllt Festgeldkonto

Elia07 23.08.2012, 21:40

Sparbuch ist wie ich finde eine gute Idee, aber beim Festgeld....

Ich möchte eher an nichts gebunden sein - trotzdem vielen Dank :-)

0

Was möchtest Du wissen?