Geld Für Absagen?

13 Antworten

Höre ich das erste Mal. Aber es gibt eine finanzielle Entschädigung für Bewerbungen, da ist es dann egal, ob jemand darauf geantwortet hatte oder nicht. Allerdings muss mit deiner Sachbearbeiterin vereinbart sein, wahrscheinlich im Wiedereingliederungsvertrag, für wie viele Bewerbungen im Monat das gilt und natürlich sind die Zweitschriften oder Kopien dafür vor zu legen.

Es gibt 5 € für jede Bewerbung die Du nachweisen kannst. Aber das Ganze muss VORHER Beantragt werden. Erst ab dem Datum des Antrages kannst Du Bewerbungen einreichen. Die Absagen die bis zur Abgabe der Bewerbungen eingetroffen sind, auch mit abgeben. So ist es in NRW Raum Essen.

Das ist der größte Schwachsinn den ich je gehört habe. Du bekommst nicht für die Absage Geld sondern wenn Du Dich beworben hast. Das sind die Unkosten für die Bewerbung nicht eine Belohnung für eine Absage. 5 € pro Bewerbung. Wenn man Geld für eine Absage bekommen würde wären die Arbeitslosen reich!!

Was möchtest Du wissen?