Geld Für Absagen?

13 Antworten

Höre ich das erste Mal. Aber es gibt eine finanzielle Entschädigung für Bewerbungen, da ist es dann egal, ob jemand darauf geantwortet hatte oder nicht. Allerdings muss mit deiner Sachbearbeiterin vereinbart sein, wahrscheinlich im Wiedereingliederungsvertrag, für wie viele Bewerbungen im Monat das gilt und natürlich sind die Zweitschriften oder Kopien dafür vor zu legen.

Es gibt 5 € für jede Bewerbung die Du nachweisen kannst. Aber das Ganze muss VORHER Beantragt werden. Erst ab dem Datum des Antrages kannst Du Bewerbungen einreichen. Die Absagen die bis zur Abgabe der Bewerbungen eingetroffen sind, auch mit abgeben. So ist es in NRW Raum Essen.

Es gibt Geld für Bewerbungen, 5 Euro soweit ich weiß.

Bekommt man nach einem Vorstellungsgespräch eine Absage wenn man nicht genommen wurde?

Ich hab noch nix wieder gehört von den Betrieben bei denen ich schon ein Gespräch hatte. Das ist nun 3-2 Wochen her,....melden die sich noch oder bekomm ich keine Absage wenn die mich nicht nehmen sollten ?

...zur Frage

Arbeitsamt hat Zahlung eingestellt

Ich habe ein Problem, und zwar bin ich seit ein paar Monaten arbeitslos, ich wurde vor einem Monat zu einem anderen Arbeitsamt (den hier in der nähe besuche ich sonst zufuß) eingeladen und musste absagen, da ich kein Geld für den Fahrweg hatte. Danach kam die selbige Einladung. Auch diese musste ich ablehnen, da ich keine Möglichkeit habe dorthin zu gelangen. Keine. Nun wurde das Arbeitslosengeld eingestellt und ich frage mich, ob ich da rechtlich gegen vorgehen darf und ob es etwas bringt?

Gruß

...zur Frage

Kann man ein Arbeitsamt Termin absagen wenn man bereits ein neuen Job hat?

Hab morgen ein Termin.

...zur Frage

Absage beim Arbeitsamt

Darf man 2 mal einen Termin mein Arbeitsamt absagen und muss man einen Grund nennen ?

...zur Frage

Kindergeld in au pair zeit?

Ich möchte nun ein jahr nach Irland als au pair gehen und ich frage mich wie das dann mit Kindergeld ist. Ich hab gehört, wenn man 10 Stunden pro Woche sprachkurs macht bekommt man es weiterhin, aber das weiß ich nicht ob ich das zeitlich schaffe. Außerdem habe ich gelesen, wenn man eine absage von der Uni bekommt, bekommt man es weiterhin. Wie geht das? Und geht das auch mit absagen vom dualen studium? Und wenn ich jetzt dieses jahr kein Kindergeld bekomme, kann ich danach dann wieder Kindergeld bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?