Geld für Abi bezahlen, obwohl ich kein Abi mache?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da die ganzen Abi-Veranstaltungen ja erst nach deinem Weggang stattfinden, hast du ja überhaupt nichts davon. Deshalb ist es nicht einzusehen, dass du das mitfinanzierst und mich würde mal interessieren, mit welcher Begründung deine Mitschüler überhaupt an dich herantreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das du völlig recht hast.

Wäre ähnlich wie wenn du Urlaub machen würdest und die andern bitten dir etwas Geld dafür zu geben. Würde logischerweise keiner machen, warum auch.

sollte sich an der Situation was ändern kannst du immer noch "nachzaheln"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde an deiner Stelle auch nichts bezahlen. Deine Mitschüler, die nächstes Jahr Abitur machen wollen, können dich ja zu nichts zwingen. Du bist doch sicherlich nicht die einzige, die kein Abi macht? Was sagen die anderen dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das auch nicht machen... da gebe ich dir in deiner begründung völlig recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ja deine Entscheidung, ob du was ausgibst, und die ist vollkommen berechtigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du da nicht dabei bist, mußt du auch nichts zahlen. Weshalb denn auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann dich zwingen, Geld zu geben. Das ist eine rein freiwillige Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich auch nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zahlen.
Bei sowas keine Diskussion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?