Geld entdeckt?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Einstecken 100%
Dem Busfahrer geben 0%
Liegen lassen 0%

11 Antworten

In dem Fall einstecken. Wenn man Geld auf der Straße findet, dann bekommt man, wenn der Eigentümer ermittelt wird einen vernünftigen Finderlohn. Wird kein Eigentümer ermittelt, dann erhält man als Finder das Geld.

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das nicht so: Hier ist der Finderlohn geringer, und wenn kein Eigentümer ermittelt wird, bleibt das Geld beim Verkehrsbetrieb.

Puh... das sind halt nur 40 Euro, also ganz ehrlich, zum Fundbüro würde ich nicht damit rennen, zu viel Aufwand. Dem Busfahrer geben, das klingt gut. Einstecken würde ich die nicht, also so arm, wegen 40 € andere zu beklauen, bin ich zum Glück nicht.

Einstecken

Es sind schlechte Zeiten 

Einstecken

Liegen lassen dann nimmt es sich der nächste
Dem busfahrer geben, dann macht der sich nen schönen abend davon
Einstecken und selbst was schönes für kaufen

 

Einstecken

würde ich einstecken

ohne wenn und aber ( da hätte ich auch kein schlechtes Gewissen )

Wenn keiner in der Nähe ist dem es gehören könnte würde ich es nehmen. Ansonsten die Person fragen der es gehören könnte ;-)

Fundbüro.

Abgeben. Wenn jemand 40€ einfach einsteckt ist er einfach nur eine Asoziale Person. Leute die es nötig haben so etwas zu tun haben keinerlei Erziehung. Geld von fremden Menschen einzustecken ist echt das letzte 

M4rt1n022 28.06.2017, 18:52

Wem abgeben ? Dem Busfahrer ? Der steckt das selbst ein :D. Wenn keiner da ist dem es gehören könnte steck ich es natürlich ein... unabhängig von der Summe.
Und ich würde jetzt nicht behaupten dass ich asozial bin ;D

0

Fundbüro abgeben. 

Ich würde es mitnehmen

Einstecken

Einstecken

Was möchtest Du wissen?