Geld bekommen wenn man ein teures Hobby hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Leider nicht , ggf Sportförderung des Bundes ,da müsstest Du mal in einem Reiteverein nachfragen ?

Aber da musst Du sehr gut sein .

Ansonsten Ferienjobs ,etc ,od 450 Euro Job .

Sonnst noch Wünsche? 

Wieso sollte ein Staat ein Hobby finanzieren. 

wenn nur ein Elternteil arbeitet

Dann sollen beide Elternteile arbeiten. Wenn kein Geld für das Hobby vorhanden ist das gibt es das Hobby eben nicht. Das muss auch Kind verstehen können. Das Kind soll sich finanzierbare Hobbys aussuchen. 

Oder Je nach alter Arbeiten gehen. Wenn jemand unbedingt als Kind Sonderwünsche gebraucht soll er arbeiten gehen. Die Bürger einen Landes haben nichts besseres zutun als Kinder zu finanzieren ohne Benehmen und Anstand. Die meisten Menschen müssen auch überleben können, können und wollen dich oder dein Kind nicht finanzieren. 

Das Kind verliert ohnehin die Lust an dem Hobby bald wieder.

Wenn du das Kind sein solltest dann denkt doch mal 1% nach. Brauchst du eigentlich unbedingt Sonderwünsche vom Staat? Denkst du wirklich der Staat würde so etwas finanzieren? Die kosten für dein Hobby wären monatlich von ca. 500 - 1000€.  

Dann muss der andere Elternteil einen Nebenjob und/oder das Kind macht einen Ferienjob, wenn das Kind alt genug ist.

Aber natürlich.

Die Staatliche Fördergruppe für Luxushobbys vergibt regelmässig Spenden, damit sich auch Otto-Normal-Mamma einen Stall und nen hübsches Vollblut leisten kann. Schliesslich kann man der Prinzessin den Wunsch ja nicht abschlagen, nur weil man ihn sich nicht leisten kann...Da gibts ja noch den Staat und Steuerzahler, die haben immer Interesse daran, das DEINE TOCHTER ihr Hobby auch ja nicht aufgeben muss.


Auf diese Art lasse ich mir auch meine Wöchentlichen Ausflüge in die Kanaren zum Sporttauchen bezahlen...


Ideen haben manche Menschen...


Wenn Eltern das kostspielige Hobby eines Kindes nicht bezahlen kann, dann muss das Kind auf das Hobby verzichten.

nope

aber es gibt durchaus möglichkeiten, zb aufm gnadenhof helfen. sicherlich sind dort eher weniger richtige sportpferde, aber für den kontakt mit den pferden ist es eine schöne sache

Schon wieder so eine TROLLFRAGE. 

In welcher Welt lebst du den?  Sein teures Hobby von anderen Personen sich finanzieren lassen, eventuell vom Staat. Nee man, wo gibt's den so was.

Wenn du dir dein Hobby nicht leisten kannst, musst du dir ein Hobby suchen, welches nicht so teuer ist. Oder such dir einen kleinen Nebenjob.

Ja klar, geh mal zum Arbeitsamt, und frag da mal nach. Die können dir mit Sicherheit weiter helfen.

Achte mal auf Ihre Formulierung...es klingt, als sei die Tochter mit dem Hobby geboren..

"Meine Tochter hat Spreizzehen, die Arztkosten sind horrend"

"Oh, ja, meine hat Hobby, auch sehr teuer, aber der Staat hilft uns da glücklicherweise, nur so können wir das durchstehen"

0

Neee, was denn noch alles vom Staat. Wenn nicht genug Geld vorhanden ist, muss das Kind nicht sonn teures Hobby haben.

Die Eltern müssen dieses teure Hobby nicht bezahlen.....

Ne nur eventuell Sponsoren bzw. Fördergelder wenn du eine Sportart sehr gut kannst :) .

Was möchtest Du wissen?