Geld bei betrug zurückbuchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gähn... Jeden Tag tauchen hier die selben Fragen auf. 

Schreib dein Geld ab. Um das wieder zu bekommen müsstest du einen kostspieligen Prozess führen, mit ungewissem Ausgang. Dafür bräuchtest du aber wirklich sehr viel Glück. Meist sind diese Betrüger so gut organisiert dass du sie nicht erwischen kannst.

Überweisungen kann man nicht zurückholen. 

Was soll mann da noch sagen! Du bist der Milliardste der darauf reinfällt. Machen kannst du nichts. Dein Geld ist weg und du bekommst auch keine Ware. Machen kannst du nichts außer das nächste mal nicht so dumm zu sein und Kleinanzeigen so nutzen wie vorgesehen. Barzahlung bei Selbstabholung. Die Sicherheitshinweise werden an jeder Ecke eingeblendet und nicht zuletzt predigen wir hier das auch schon jahrelang. Aber die Hinweise sind ja eurer Meinung nur zum weg klicken da, denn die stören ja.

Bitte, bitte geh zur Polizei und erstatte Anzeige. Du bekommst dadurch das Geld zwar vermutlich nicht wieder aber hilfst damit anderen wenn die Betrüger ausfindig gemacht werden können. Mir ist vor wenigen Tagen das Selbe passiert und ich habe Strafanzeige erstattet. Hatte auch den Perso per Whats App geschickt bekommen, die Bankdaten (Sparkasse Berlin) stimmten mit Personendaten überein, Verhandlungen in einwandfreiem deutsch. Eine Überweisung kann man leider nicht rückgängig machen. Der Bank in Berlin liegen alle Fakten vor, die dürfen keine Auskünfte erteilen (detaillierte Auskunft bekommt nur die Staatsanwaltschaft) und meine Bank konnte mir ebenfalls nicht helfen!

Was möchtest Du wissen?