Geld Ausgeliehen und angst es zu verlieren!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Darlehensgeber kann nachträglich einen Vertrag abschließen oder es wird ein Schuldschein ausgestellt.

Wenn das Geld nicht freiwillig zurückgezahlt wird,besteht eine kleine Chance auf einen rechtsgültigen Titel,wenn nachgewiesen werden kann,dass das Geld verliehen wurde.Aber das lohnt sich nur,wenn auch was zu holen ist.

Beispielsweise bist du Zeuge;Bankauszüge oder die Angabe,wofür das Geld gebraucht wurde können angeführt werden.

Generell muss man bei privat verliehenem Geld wohl immer damit rechnen,dass man es nicht wieder bekommt.Übrigens auch bei den ersten Zehntausend mit Vertrag.Es sei denn,man hat sich Sicherheiten geben lassen.

so was würd ich nieeeee ohne Absegnung von einem Notar/Anwalt machen. Aber keine Ahnung was jetzt lost ist....

ohne vertrag hast du juristisch die arschkarte. hab grad ähnlichen fall. kämpfe bereits seit 1 jahr für mein recht......

Da über die 10.000 fr ein Vertrag existiert kann er diese gerichtlich einfordern wenn er sie nicht zurück bekommt aber da über die 20.000 fr KEIN Vertrag existiert hat er leider Pech da er nicht beweisen kann das er sie verliehen hat.

Hackero 22.08.2012, 19:25

kann man da keine vertragsergänzung oder ähnliches machen? Ich bin auch auf dem vertrag drauf und der andere der ihm das schuldet! kann ich nicht ohne ihn einfach eine verträgsergänzung machen? oder muss ich ihm das bezahlen?

0
SweetGirl2504 22.08.2012, 19:44
@Hackero

Es muss derjenige zahlen der das Geld geliehen hat. Nachträgliche Ergänzung ist nicht möglich. Man muss den Vertrag in dem Moment unterschreiben wo man das Geld verleiht und nicht Tage später. Da hat dein Freund leider Pech. Du musst aber nicht für den anderen das Geld zurückzahlen. Du schuldest deinem Freund ja nichts. Mir hätte das zu denken gegeben das man plötzlich von mir Geld leihen will nachdem ich geerbt habe. Hat sich dein Freund denn vorher keine Gedanken darum gemacht warum der andere Freund plötzlich Geld leihen will nachdem er geerbt hat?

0
Kassandra0815 22.08.2012, 21:04
@SweetGirl2504

Was heißt denn:ich bin auf dem Vertrag drauf??Wenn man als Bürge eingetragen ist,muss man im Zweifelsfall zahlen,wenn der Schuldner es nicht kann.Das wäre dann ziemlich scheixxxe.

0

Wenn er keine Zeugen hat und der andere Behauptet das Geld nie bekommen zu haben dan ja

Was möchtest Du wissen?